Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Leyritz nach tödlichem Unfall verhaftet

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Baseball  

Leyritz nach tödlichem Unfall verhaftet

29.12.2007, 12:14 Uhr | sid

Wegen fahrlässiger Tötung und Alkohol am Steuer wurde in Miami der 44-jährige frühere Baseball-Star Jim Leyritz verhaftet. Der ehemalige Spieler der New York Yankees (1990 bis 1996 und 1999/2000) soll laut Polizeiangaben in Fort Lauderdale in der Nacht zum 28. Dezember um 03.20 Uhr nach Überfahren einer roten Ampel mit einem anderen Wagen zusammengestoßen sein. Dabei wurde dessen 30-jährige Fahrerin Fredia Ann Veitch getötet.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal