Sie sind hier: Home > Sport >

Fußball - FC Bayern München: Jansen hofft aufComeback

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FC Bayern  

Jansen: "Es ist realistisch, dass ich spielen kann"

30.12.2007, 15:32 Uhr | sid

Bayerns Marcell Jansen (Foto: imago)Bayerns Marcell Jansen (Foto: imago) Marcell Jansen hofft nach seiner Sprunggelenksverletzung auf ein Comeback zum Rückrundenstart des FC Bayern München am 1. Februar bei Hansa Rostock. "Es ist realistisch, dass ich dann spielen kann. Ob ich aber auch konditionell hundert Prozent fit bin, kann ich noch nicht sagen", sagte der 22-Jährige auf der Internetseite des Klubs. "Erstes großes Ziel ist es, fit zu werden für die Rückkehr ins Mannschaftstraining. Zweites großes Ziel ist es, wieder viele Spiele zu machen mit dem FC Bayern und der Nationalmannschaft. Und ich will Titel gewinnen. Das wäre die optimale Vorbereitung auf die Europameisterschaft."

Zum Durchklicken Der Winterfahrplan der Bundesligaklubs

Anfang Januar kommt der Spezialschuh ab

Jansen hatte sich Mitte November einen Bänderriss im rechten Sprunggelenk zugezogen und war operiert worden. Am 4. Januar soll der Spezialschuh, den der Defensivspieler noch als Stütze für das Gelenk tragen muss, abgenommen werden. Danach will er wieder leichte Laufübungen absolvieren.

Zum Durchklicken Die Sprüche der Hinrunde
Foto-Show Die Tops und Flops der Bundesliga-Hinrunde

Sind Sie Experte? Das große Hinrunden-Quiz
Video

Mit ins Trainingslager nach Marbella

"Die Reha läuft gut, ich kann jetzt die Belastung langsam steigern. Anfang Dezember habe ich nach drei Wochen den Gips ab bekommen. Seitdem habe ich hauptsächlich mit den Physiotherapeuten gearbeitet, um den Fuß wieder an die Beweglichkeit zu gewöhnen", sagte der Außenverteidiger und will mit dem Rekordmeister am 20. Januar ins Trainingslager nach Marbella reisen. "Ich denke, dass ich im Trainingslager in Marbella dabei bin und dort lauf- und ballspezifisch schon mehr machen kann. Ich will das Trainingslager nutzen, um spätestens danach mit der Heranführung an das Mannschaftstraining beginnen zu können."

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Die Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017