Sie sind hier: Home > Sport >

Interview mit Trainer Ottmar Hitzfeld

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FC Bayern München  

Interview mit Trainer Ottmar Hitzfeld

02.01.2008, 16:04 Uhr | sid

sid: "Herr Hitzfeld, Manager Uli Hoeneß hat Ihren Abschied zum Saisonende angekündigt. Was hat den Ausschlag für Ihre Entscheidung gegeben?"

Ottmar Hitzfeld: "Gründe möchte ich nicht nennen. Ich habe meine Entscheidung dem Verein schon vor drei Wochen mitgeteilt, dass ich im Sommer aufhören werde. Ich werde im nächsten halben Jahr noch mal versuchen, erfolgreich zu sein und möglichst viele Titel zu holen. Dann werde ich mich wieder etwas zurückziehen."

Wechselbörse Alle Transfer-Aktivitäten der 18 Erstligisten
Zum Durchklicken Der Winterfahrplan der Bundesligaklubs

sid: "Werden Sie dann die Nationalmannschaft der Schweiz übernehmen?"

Hitzfeld: "Das ist offen. Was ich dann mache, damit habe ich mich noch nicht beschäftigt. Ich habe ja mal gesagt, dass es drei Optionen gibt, die für mich in Frage kommen: Bayern München, die Schweizer Nationalmannschaft oder für das Fernsehen zu arbeiten. Die Arbeit bei Premiere hat ja viel Spaß gemacht. Jetzt sind es eben noch zwei Optionen. Das möchte ich aber noch offen lassen, da habe ich mich noch nicht entschieden."

Zum Durchklicken Die Sprüche der Hinrunde
Foto-Show Die Tops und Flops der Bundesliga-Hinrunde

Sind Sie Experte? Das große Hinrunden-Quiz
Video

sid: "Bis wann wollen Sie die Entscheidung treffen?"

Hitzfeld: "Ich habe noch nicht mit den Schweizern verhandelt, und ich führe auch derzeit keine Verhandlungen. Im Frühjahr werde ich mich mit den Schweizern treffen."

sid: "Schnell könnte sich nun auch eine Situation einstellen, in der eine vorzeitige Trennung von Ihnen gefordert wird. Wie bewerten Sie diese Gefahr?"

Hitzfeld: "Jeder Spieler ist Profi genug, um möglichst erfolgreich sein zu wollen. Da sehe ich keine Gefahr. Jeder ist Angestellter des Vereins. Zudem kommt ein neuer Trainer, der wird ja auch die Mannschaft beobachten. Also ist jeder Spieler gut beraten, wenn er versucht, Leistung zu bringen. Wir haben ein gemeinsames großes Ziel. Bis jetzt funktioniert die Mannschaft. Da sehe ich keine Probleme."

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Shopping
MagentaMobil Start L bereits für 14,95 €* pro 4 Wochen
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017