Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Fußball - Bundesliga: SV Werder Bremen reist ohne Carlos Alberto ins Trainingslager

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Werder Bremen  

Bremen reist ohne Carlos Alberto ins Trainingslager

07.01.2008, 20:47 Uhr | sid

Carlos Alberto (Foto: imago) Carlos Alberto (Foto: imago) Erneuter Dämpfer für Carlos Alberto. Der mit 7,8 Millionen Euro teuerste Einkauf der Bremer Klubgeschichte wird nicht mit ins achttägige Trainingslager nach Belek in die Türkei reisen. Nachdem der Brasilianer mit einer Virusinfektion aus dem Weihnachtsurlaub zurückgekehrt war, wurde bei der Behandlung der Erkrankung auch noch eine Funktionsstörung der Schilddrüse festgestellt. Werder-Manager Klaus Allofs reagierte mit Ernüchterung auf diese Nachricht: "Schade, dieser erneute Rückschlag war nicht zu erwarten. Wir hoffen, dass Carlos eventuell noch nachreisen kann."

Ivan Klasnic Hannover will den Stürmer verpflichten

Wechselbörse Alle Transfer-Aktivitäten der 18 Erstligisten
Zum Durchklicken Der Winterfahrplan der Bundesligaklubs

Keine sportlichen Schlagzeilen

Der im Sommer von Corinthians Sao Paulo an die Weser gewechselte Mittelfeldspieler kam bislang nur zu fünf Einsätzen mit insgesamt gerade mal 197 Minuten Spielzeit. Schlagzeilen machte er bislang nur mit anderen Dingen. Zunächst wurde der Brasilianer wochenlang von Schlafstörungen geplagt, dann leistete er sich im Training eine handfeste Auseinandersetzung mit seinem Teamkollegen Boubacar Sanogo.

Zum Durchklicken Die Sprüche der Hinrunde
Foto-Show Die Tops und Flops der Bundesliga-Hinrunde

Auch Diego in der Türkei nicht dabei

Auch Albertos brasilianischer Landsmann Diego, von seinen Profi-Kollegen jüngst in einer "kicker"-Umfrage zum besten Spieler der Hinrunde gekürt, fliegt nicht mit in die Türkei. Der Spielmacher wird erst Mitte Januar aus der Heimat zurück erwartet. Dort absolviert er mit dem Physiotherapeuten der brasilianischen Nationalmannschaft ein spezielles Regenerationsprogramm.

Spieler-Umfrage Diego, Adler und Becker sind Stars der Hinrunde
Sind Sie Experte? Das große Hinrunden-Quiz
Video

Weitere Spieler fehlen

Außerdem fehlen in Belek Clemens Fritz (Leisten-Operation), Sebastian Boenisch (Knie-Operation), Peter Niemeyer, Patrick Owomoyela (beide Sprunggelenksverletzung), Pierre Womé (Leistenprobleme) und Boubacar Sanogo (mit Elfenbeinküste beim Afrika-Cup).

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Kaum zu glauben, wie der Hund den Zaun überwindet

Der Vierbeiner findet einen cleveren Weg, um zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal