Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Fußball - Borussia Dortmund: Jens Lehmann kehrt laut "Bild"-Zeitung zurück

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Borussia Dortmund  

Zeitung: Lehmann kommt zum BVB

10.01.2008, 11:21 Uhr | sid, dpa, t-online.de

Jens Lehmann (Foto: imago)Jens Lehmann (Foto: imago) Die Rückkehr von Nationaltorhüter Jens Lehmann zum Bundesligisten Borussia Dortmund ist so gut wie sicher. Die "Bild"-Zeitung berichtet sogar, der 38 Jahre alte Lehmann habe dem BVB bereits eine Zusage gegeben, von der Rückrunde an für den Weltpokalsieger von 1997 zu spielen. Es fehle nur noch seine Unterschrift. Lehmann müsse aber zuerst noch einige private Dinge klären. Beim englischen Premier-League-Klub FC Arsenal war Deutschlands Nummer eins zuletzt meist nur noch zweite Wahl. Um Spielpraxis für die EM 2008 sammeln zu können, sei Lehmann bereit, auf Teile seines bisherigen Gehalts zu verzichten. Bei Arsenal London kassierte Lehmann geschätzte 3,2 Millionen Euro pro Saison.

Porträt Jens Lehmann
Statistiken & Co. Vereinsinfos Borussia Dortmund I Vereinsinfos FC Arsenal

Wechselbörse Alle Transfer-Aktivitäten der 18 Erstligisten
Zum Durchklicken Der Winterfahrplan der Bundesligaklubs

Mit ins Trainingslager nach Marbella

BVB-Sportdirektor Michael Zorc bestätigte laut "Bild", dass "zwischen uns und Lehmann alle Dinge vollständig geklärt sind. Wir sind uns finanziell einig." Bevor ein Vertrag unterschrieben werden könne, müsse Deutschlands Nummer eins aber noch einige Details und Formalitäten klären. Dennoch ist der Verein vorsichtig optimstisch. "Wir stehen in regelmäßigem Kontakt zu Jens Lehmann", versicherte Zorc in einer Pressemitteilung. Nach dem Wunsch des Vereins soll Lehmann noch in dieser Woche die Vertretungsstelle des an der Schulter operierten Stammkeepers Roman Weidenfeller antreten und sich im Trainingslager in Marbella mit seinen neuen Kollegen einspielen. Das sei auf jeden Fall genug Zeit, um zum Ligastart in Duisburg gut abgestimmt zu sein. "Dadurch, dass er Deutscher ist, Dortmund, die Mannschaft und das Umfeld kennt, sehe ich da kein Problem", sagte Trainer Doll.

Zum Durchklicken Die Sprüche der Hinrunde
Foto-Show Die Tops und Flops der Bundesliga-Hinrunde

Umzug und Schule müssen noch geregelt werden

Aber bis es soweit ist, hat Lehmann nach eigenen Angaben noch einige Details "wie Umzug oder Schule" zu klären. Die Dortmunder Verantwortlichen hätten Verständnis, "dass es ein nicht so einfacher Wechsel ist", sagte er dem "Kicker". Der Keeper bittet deshalb weiter um Bedenkzeit: "Es wäre der größte Fehler, mich zeitlich unter Druck zu setzen." Allerdings, so Lehmann weiter, möchte er "so schnell wie möglich" Klarheit über seine Zukunft haben, die im Falle eines Weggangs aus London sicher in Dortmund liegt: "Ich spreche zur Zeit nur mit dem BVB." Klar ist bereits, dass Lehmann zunächst nur einen Vertrag bis zum Saisonende unterschreiben wird. "Was darüber hinaus kommt, weiß ich nicht. Ich möchte im Sommer die völlige Freiheit haben zu entscheiden, was ich dann mache."

Sind Sie Experte? Das große Hinrunden-Quiz
Video

Keine Zukunft mehr beim FC Arsenal

Lehmann war 2003 von Dortmund zum FC Arsenal gewechselt und wurde bereits in seiner ersten Saison englischer Meister. Seit Saisonbeginn ist er beim Premier-League-Spitzenreiter aber nur noch die Nummer zwei hinter dem Spanier Manuel Almunia. Arsenals Teammanager Arsene Wenger hatte dem ehrgeizigen Deutschen trotz jüngster Wertschätzungen ("Er hat gezeigt, welch großartiger Profi er ist. Es wäre schade, wenn er geht.") keine Hoffnungen mehr gemacht, an die erste Stelle in der Torhüter-Rangliste zurückzukehren. Lediglich beim 2:0 im FA-Cup beim FC Burnley war Lehmann am vergangenen Wochenende erste Wahl.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal