Sie sind hier: Home > Sport >

Fußball - FC Bayern München: Guus Hiddink schließt Bayern-Engagement aus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FC Bayern München  

Hiddink schließt Bayern-Engagement aus

10.01.2008, 15:31 Uhr | dpa

Guus Hiddink (Foto: Reuters)Guus Hiddink (Foto: Reuters) Der als Kandidat für die Nachfolge von Bayern Münchens Trainer Ottmar Hitzfeld gehandelte Niederländer Guus Hiddink hat bislang keinerlei Kontakt zum deutschen Rekordmeister gehabt. "Erstens gibt es gar keinen Kontakt und zweitens habe ich meinen Vertrag kürzlich bis zur Weltmeisterschaft 2010 verlängert", sagte Hiddink am Rande der Termingespräche für die WM-Qualifikationsspiele in der Zentrale des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) in Frankfurt/Main.

Foto-Show Die Kandidaten für die Hitzfeld-Nachfolge

FC Bayern München Gelungener Start ins neue Jahr
FC Bayern München Großer Redebedarf zum Trainingsauftakt
Bayerisches Trainerkarussell Macht es Lippi?
Bayern-Trainer Hitzfeld "Ich höre im Sommer auf"

Große Ehre

"Natürlich gehen immer Namen rum. Und Bayern ist eine der größten Institutionen in Europa. Wenn man seinen Namen da hört, ist das immer schön, aber keine Realität", strich sich Hiddink selbst von der Kandidatenliste.

Wechselbörse Alle Transfer-Aktivitäten der 18 Erstligisten
Zum Durchklicken Der Winterfahrplan der Bundesligaklubs
Statistiken & Co. Vereinsinfos FC Bayern München
Sind Sie Experte? Das große Hinrunden-Quiz
Video


Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Große Klappe, viel dahinter: LG Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
MADELEINE - jetzt die neue Kollektion entdecken!
bei MADELEINE.
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017