Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Buchwald ist ein Kandidat für Klinsmanns Betreuerteam

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FC Bayern München  

Buchwald ist ein Kandidat für Klinsmanns Betreuerteam

12.01.2008, 15:35 Uhr | sid, dpa, t-online.de

Guido Buchwald (Foto: imago) Guido Buchwald (Foto: imago) Guido Buchwald hat sich selbst als möglicher Co-Trainer von Jürgen Klinsmann bei Bundesliga-Tabellenführer Bayern München ins Gespräch gebracht. "Ich stehe bereit", sagte der frühere Nationalspieler, der als enger Freund Klinsmanns gilt. "Natürlich könnte ich mir das vorstellen, zusammen mit Jürgen beim FC Bayern zu arbeiten!" Der 46-Jährige war im Dezember als Trainer des Zweitliga-13. Alemannia Aachen entlassen worden und ist seitdem ohne Job. Er habe allerdings noch nicht konkret mit Klinsmann über eine mögliche Zusammenarbeit gesprochen, ergänzte Buchwald. Klinsmann hatte bei seiner Vorstellung als künftiger Coach der Münchner betont, er habe bereits einige Namen für den Posten des Co-Trainers im Kopf, wolle diese aber noch nicht nennen. Er müsse sich noch Gedanken machen, wen er in sein "internationales Team" berufen werde.

FC Bayern Torfestival gegen chinesische Olympia-Auswahl
Wechselbörse Alle Transfer-Aktivitäten der 18 Erstligisten
Zum Durchklicken Der Winterfahrplan der Bundesligaklubs

Sensation beim FC Bayern Klinsmann wird neuer Trainer

Vorher über Klinsmanns neuen Job informiert

Buchwald spielte mit Klinsmann bei den Stuttgarter Kickers und war später auch beim VfB Stuttgart sowie in der Nationalmannschaft sein Teamkollege. Gemeinsam wurden sie 1990 in Italien Weltmeister. "Wir sind Freunde, telefonieren regelmäßig. Egal, ob der eine in Japan ist oder der andere gerade in Huntington Beach", sagte Buchwald, der von Klinsmann als einer von Wenigen vorab über den neuen Job seines Kumpels informiert worden war.

FC Bayern München Gelungener Start ins neue Jahr
FC Bayern München Großer Redebedarf zum Trainingsauftakt

Löws Rolle als Vorbild

Wie wichtig der Posten des Co-Trainers für Klinsmann ist, zeigt seine Zeit beim DFB. Denn wenn man über Jürgen Klinsmanns und die Nationalmannschaft spricht, fällt automatisch auch der Name Joachim Löw. Ohne seinen Assistenten "wäre der Erfolg bei der WM nicht möglich gewesen", sagt der ehemalige Bundestrainer selbst. Im taktischen Bereich, so Klinsmann, habe er eine Menge von Löw lernen können. Der Assistent war in Wirklichkeit der Chef im Hintergrund, der Taktiktüftler und Trainingsexperte. In der öffentlichen Wahrnehmung ist das erst so richtig angekommen, seit Löw die alleinige Verantwortung für die Nationalmannschaft übernommen und das deutsche Team an Stabilität und Spielkultur nochmals hinzu gewonnen hat. Diese Erkenntnis ist auch für Klinsmanns Zukunft beim FC Bayern München von Bedeutung. Denn der 34-Jährige versteht sich mehr als Teamchef, denn als reiner Trainer.

Internationales Trainerteam

Ganz oben auf der Agenda des mächtigsten und kostspieligsten Trainers in der ruhmreichen Bundesliga-Geschichte des deutschen Rekordmeisters steht deshalb die Zusammenstellung eines neuen Betreuerstabes, mit dem er ab dem 1. Juli das Münchner Star-Ensemble zurück an Europas Spitze führen will. "Ich habe ein paar Monate Zeit, um alles richtig durchzuplanen", erklärte Klinsmann. Es wird im Sommer an der Säbener Straße keine Ein-Mann-Schau geben, sondern wie während seiner erfolgreichen Arbeit mit der Nationalmannschaft möchte der ehemalige Bundestrainer auf einen hochkarätigen Expertenstab zurückgreifen können. "Ich werde ein Team aufbauen, das besetzt sein wird mit internationalen Leuten, teilweise Amerikanern, aber auch aus anderen Ländern." Dieses soll "ein Energiefeld aufbauen", so Klinsmann, das den Spielern "sehr viel Spaß machen", sie aber vor allem zu Höchstleistungen antreiben soll. "Ich habe gelernt, wie man mit Spezialisten arbeitet, um das Maximum aus den Spielern herauszukitzeln", sagte Klinsmann selbstbewusst.

Statistiken & Co. Vereinsinfos FC Bayern München
Sind Sie Experte? Das große Hinrunden-Quiz

Video

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal