Sie sind hier: Home > Sport >

Kantersieg an Hitzfelds Geburtstag

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FC Bayern  

Kantersieg an Hitzfelds Geburtstag

12.01.2008, 18:12 Uhr | dpa

Münchens van Bommel (l.) und Klose (Foto: Reuters)Münchens van Bommel (l.) und Klose (Foto: Reuters) Die Profis des FC Bayern München haben ihrem noch amtierenden Trainer Ottmar Hitzfeld zum 59. Geburtstag ein unterhaltsames 7:2 (4:1)-Torfestival gegen die Olympia-Auswahl Chinas beschert. Einen Tag nach der Präsentation des künftigen Trainers Jürgen Klinsmann trafen im Hinspiel um den erstmals ausgespielten "Allianz Cup" Miroslav Klose (1.), Mark van Bommel (27.), Bastian Schweinsteiger (42.), Toni Kroos (63.), Luca Toni (69.), Jan Schlaudraff (86.) sowie der Chinese We-feng Li (45./Eigentor) für den Bundesliga-Herbstmeister. Für die Chinesen war vor 53.000 Zuschauern in der Münchner Allianz Arena zwei Mal Ting Zhu (3./70.) erfolgreich.

Klinsmann-Assistent Buchwald bringt sich ins Gespräch
Bayern-Talent Kroos Vertrag verlängert bis 2012

Wechselbörse Alle Transfer-Aktivitäten der 18 Erstligisten
Zum Durchklicken Der Winterfahrplan der Bundesligaklubs

Bayern diktieren das Geschehen

Klinsmann war nicht ins Stadion gekommen, wollte sein künftiges Team aber als Fernsehzuschauer beobachten. Er sah ein torreiches Spiel, in dem die Bayern einen Tag vor der Abreise ins Trainingslager in Marbella schon nach 58 Sekunden durch Klose in Führung gingen. Keine zwei Minuten später stand es zwar 1:1, aber die Münchner diktierten das Geschehen auf dem Rasen auch ohne mehrere Stammkräfte wie Franck Ribéry und Zé Roberto nach Belieben.



Kooperation in China geplant

Das Rückspiel um den "Allianz Cup" wird am 23. oder 24. Mai in China ausgetragen, zum Ende der zweiten Hitzfeld-Amtszeit beim FC Bayern. Bayern-Vorstand Karl-Heinz Rummenigge kündigte vor dem Spiel an, dass der deutsche Rekordmeister im Zuge seiner kommerziellen Interessen in Asien "eine Partnerschaft mit einem großen chinesischen Klub" anstrebe. Er nannte dafür aber keinen Zeitplan und auch keinen Namen eines Vereins im Olympia-Gastgeberland 2008.

Ab ins Trainingslager

An diesem Sonntag reist Hitzfeld mit dem kompletten Bayern-Kader ins einwöchige Trainingslager nach Marbella. In Südspanien sollen auch Ribéry und Nationalspieler Lukas Podolski die Vorbereitung auf die Rückrunde aufnehmen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017