Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Löw: Klinsmann hat größere Möglichkeiten als beim DFB

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

DFB  

Löw: Klinsmann hat größere Möglichkeiten als beim DFB

14.01.2008, 13:33 Uhr | t-online.de, dpa

Bundestrainer Joachim Löw (Foto: imago)Bundestrainer Joachim Löw (Foto: imago) Fußball-Bundestrainer Joachim Löw glaubt, dass sein Amtsvorgänger Jürgen Klinsmann bei Bayern München mehr Einfluss auf die Entwicklung der Mannschaft nehmen kann als einst bei der deutschen Nationalelf. "Es gibt im Arbeitsalltag schon Unterschiede, das ist klar. Aber die eigenen Arbeitsinhalte und Arbeitskonzepte kann man sogar verstärkt und noch intensiver auf Vereinsebene durchsetzen", sagte Löw der "Frankfurter Allgemeine Zeitung". "Für ihn geht es um die Weiterentwicklung junger Spieler in allen Bereichen. Bei Bayern hat er durch den täglichen Kontakt noch viel größere Möglichkeiten als bei der Nationalmannschaft, die Spieler zu erreichen", ergänzte Löw in der Zeitung "Die Welt".

Hoeneß im Interview Die Arbeit wird für Hitzfeld leichter
Klinsis Kritiker nicht zu überhören "Für Geld macht der alles"
Berti Vogts Klinsmann gewinnt die Champions League
Statistiken & Co. Vereinsinfos FC Bayern München

Weniger Reformen als beim DFB


Löw, der selbst zwei Jahre Assistent unter dem "konzeptionellen Arbeiter" Klinsmann beim Nationalteam war, weiß aber auch um die Schwierigkeit der Aufgabe bei einer Club-Mannschaft. "Natürlich gibt es bei einem Verein wie den Bayern eine wöchentliche Abrechnung, orientiert an den Ergebnissen, die eingespielt werden", ergänzte er. Der Bundestrainer geht davon aus, dass Klinsmann beim Rekordmeister weniger reformieren wird als beim Nationalteam, wo er vor dreieinhalb Jahren den Dienst antrat. "2004 war es notwendig, neue Wege in vielen Bereichen zu gehen. Bei Bayern München gibt es sicher auch Ansätze, alte Pfade im sportlichen Bereich zu verlassen. Doch der Verein steht ja insgesamt glänzend da", betonte Löw.

Sensation beim FC Bayern Klinsmann wird neuer Trainer
Wechselbörse Alle Transfer-Aktivitäten der 18 Erstligisten
Sind Sie Experte? Das große Hinrunden-Quiz
Video

Intensiver Kontakt zu Klinsmann

Klinsmann werde eine umfangreiches Assistenz-Team zusammenstellen. "Ich denke, von der Fitness bis zum psychologischen Bereich werden alle Aspekte abgedeckt sein. Da ist mehr als nur ein Assistenztrainer gefordert", erklärte der 47-Jährige. "Jürgen muss zwar immer die letzte Entscheidung treffen, hat aber die große Stärke, diesen Leuten Verantwortung zu übergeben und auf sie zu hören." Löw kündigte einen intensiven Kontakt mit seinem Amtsvorgänger an. "Wir haben einen engen Draht, in vielen Bereichen des Fußballs gleiche Gedanken und eine ähnliche Philosophie. Es ist sicherlich von Vorteil, wenn der Bundestrainer einen engen Austausch mit dem Verein hat, bei dem fünf, sechs, sieben Nationalspieler im Kader stehen", sagte der DFB-Coach.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal