Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Handball - EM 2008: Russland muss die Segel streichen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Vorrunde  

Russland muss die Segel streichen

20.01.2008, 19:14 Uhr | dpa, sid

Karol Bielecki (Foto: imago)Karol Bielecki (Foto: imago) Rekord-Olympiasieger Russland hat als einziges favorisiertes Team die Teilnahme an der Hauptrunde der Handball-EM in Norwegen verpasst. Die Russen verloren gegen Dänemark mit 28:31 (11:18) und schieden vorzeitig aus. Stattdessen qualifizierten sich aus der Gruppe B Gastgeber Norwegen (4:0 Punkte), Dänemark (2:2) und Montenegro (0:4) für die am Dienstag in Stavanger beginnende Hauptrunde. Sie treffen im ersten Sechser-Feld auf Olympiasieger Kroatien (4:0), Polen (2:2) und Slowenien (0:4), die sich in der Gruppe A durchsetzten. Alle Teams nehmen aus der ersten Gruppenphase die Punkte mit, die sie gegen ebenfalls für die Hauptrunde qualifizierte Teams erreicht haben.

3. Spieltag Deutschland verliert gegen Spanien

Kempas Erben Das Weblog zur Handball-EM
EM im Überblick Tore, Tabellen, Teams und Termine

Treffsicherer Bielecki

In der Gruppe A sicherte sich Polen durch einen 33:30 (13:14)- Erfolg gegen den Gruppenletzten Tschechien die Hauptrunden-Teilnahme. Karol Bielecki von Bundesligist Rhein-Neckar Löwen konnte mit neun Toren glänzen. Der Vize-Weltmeister verhalf dadurch auch den Slowenen zum Weiterkommen, die gegen die verlustpunktfreien Kroaten 24:29 (15:16) unterlagen. Die Tschechen fahren nach drei Niederlagen nach Hause.

Schweden schickt die Slowakei nach Hause

In der zweiten Gruppe der Hauptrunde trifft Weltmeister Deutschland in Trondheim auf Titelverteidiger Frankreich, Rekord- Europameister Schweden und Island. Die Schweden kamen in der Gruppe D zu einem 41:25 (20:12)-Kantersieg gegen die Slowaken und gehen wie die deutsche Auswahl mit 2:2-Punkten in die Hauptrunde. Die beste Ausgangsposition hat Frankreich (4:0) nach dem 30:21 (17:8) gegen die Isländer (0:4). Ungarn und Spanien (beide 2:2), das gegen Deutschland mit 30:22 (12:12) gewann, komplettieren das Sechser-Feld. Die beiden Bestplatzierten in jeder Hauptrunden-Gruppe erreichen das Halbfinale.

Zum Durchklicken Das deutsche Aufgebot
Zum Durchklicken Die besten Bilder aus Stefan Kretzschmars Karriere

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal