Sie sind hier: Home > Sport >

Zuschauerboom bei der Eintracht

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eintracht Frankfurt  

Zuschauerboom bei der Eintracht

23.01.2008, 15:39 Uhr | sid

Eintracht Frankfurt verzeichnet einen Zuschauerboom. Die Hessen verkauften bereits 340.000 Eintrittskarten für die restlichen neun Heimspiele dieser Saison. 80.000 Karten wurden online gebucht. Dazu wird das wahrscheinlich ausverkaufte Spiel gegen Bayern München kommen, für das Dauerkarteninhaber ein Vorkaufsrecht haben. Insgesamt erhöht sich die Zahl dann auf mehr als 130.000. Außerdem hat die Eintracht 26.000 Dauerkarten verkauft.

Wechselbörse Alle Transfer-Aktivitäten der 18 Erstligisten
Zum Durchklicken Der Winterfahrplan der Bundesligaklubs

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video


Shopping
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal