Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Fußball - Österreich: Hickersberger benennt Kader für Spiel gegen Deutschland

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

EM 2008 - Österreich  

Hickersberger benennt Kader für das "Hochrisikospiel"

24.01.2008, 17:25 Uhr | dpa

Josef Hickersberger (Foto: imago) Josef Hickersberger (Foto: imago) Der österreichische Fußball-Nationaltrainer Josef Hickersberger hat seinen aus 18 Spielern bestehenden Kader für das Freundschafts-Länderspiel gegen Deutschland am 6. Februar in Wien nominiert. Dabei sprach der Teamchef wegen des unterschiedlichen Vorbereitungsstandes der Spieler beider Länder von einem "Hochrisikospiel" für Österreich.

Robert Huth "Ich will zur EM"
Michael Ballack Deutschland ist nicht EM-Favorit
Im Überblick Der Spielplan der EURO 2008
Die EM selbst durchspielen Interaktiver Spielplan

Zwei Deutschland-Legionäre im Aufgebot

"Es wird leichter, ein gutes Resultat als ein gutes Spiel zu machen", sagte der 59 Jahre alte Hickersberger. Das erst vor wenigen Tagen auf knapp 52 000 Sitzplätze erweiterte Wiener Ernst Happel-Stadion dürfte für das Match gegen den Erzrivalen ausverkauft sein. In Martin Harnik von Werder Bremen und dem Freiburger Zweitliga- Spieler Andreas Ibertsberger stehen zwei in Deutschland beschäftigte Profis im Aufgebot.

Länderspieltermine DFB-Team testet gegen Weißrussland und Serbien
Aktuell Interview mit Bundestrainer Jogi Löw

Hickersberger: Deutschland zählt zu den EM-Mitfavoriten

Hickersberger betonte, das Prestigeduell - sein 50. Spiel als Nationaltrainer und sein erstes gegen Deutschland - habe für ihn "einen emotional hohen Stellenwert, weil ich meine schönsten Jahre in Deutschland verbracht habe". Die Deutschen hätten zwar vor einigen Jahren noch mit großen Problemen zu kämpfen gehabt, "in den vergangenen zwei Jahren haben sie aber wieder den Anschluss an die absolute Weltspitze gefunden und zählen zu den EM-Mitfavoriten".

Neuverpflichtung Bremen holt Österreichs Nationalspieler Prödl

Das österreichische Aufgebot:
Tor: Alexander Manninger (AC Siena); Helge Payer (Rapid Wien)

Abwehr: Christian Fuchs (SV Mattersburg); György Garics (SSC Neapel); Andreas Ibertsberger (SC Freiburg); Emanuel Pogatetz (FC Middlesbrough); Sebastian Prödl (Sturm Graz); Martin Stranzl (Spartak Moskau)

Mittelfeld und Angriff: Rene Aufhauser (Red Bull Salzburg); Martin Harnik (Werder Bremen); Andreas Ivanschitz (Panathinaikos Athen); Veli Kavlak (Rapid Wien); Roman Kienast (Ham-Kam/Norwegen); Christoph Leitgeb (Red Bull Salzburg); Roland Linz (SC Braga); Thomas Prager (SC Heerenveen); Jürgen Säumel (Sturm Graz); Joachim Standfest (Austria Wien)

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal