Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Dortmund ist schon was am Planen dran...

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FC Schalke 04  

Dortmund ist schon was am Planen dran...

25.01.2008, 18:04 Uhr | t-online.de

Schweissgebadet wacht der Schalker Anhänger nächtens auf. Er hatte wieder diesen Albtraum: Mai 2008, der Dortmunder Borsigplatz platzt aus allen Nähten. Feucht fröhlich liegen sich die Menschen in den Armen, schwarz-gelber Ausnahmezustand - wegen königsblauen Versagens. Dortmund feiert das 50. Jahr ohne Titelmeldung aus Gelsenkirchen. Am 21. Januar 2008 - zehn Tage vor dem Start in die Rückrunde der Bundesliga - war dem Fachmagazin "kicker" "Schalkes Sehnsucht" nach der Schale eine Titelgeschichte wert. Um Missverständnissen vorzubeugen: Eine Titel-Geschichte bedeutet, das Deckblatt, das Cover zu besetzen. Und längst nicht das, was Schalke sich als "Titel-Geschichte" wünscht. In ihrem zermürbenden Warten auf diese eine große Party aber sind die Knappen und ihr Anhang längst nicht allein. Wenngleich nur ein schwacher Trost: Anderen geht es noch viel schlimmer...

Wechselbörse Alle Transfer-Aktivitäten der 18 Erstligisten
Zum Durchklicken Der Winterfahrplan der Bundesligaklubs

Utrechter Leidensgenossen

Sie müssen gar nicht weit reisen, die Schalker, um auf Leidensgenossen zu stoßen: Im niederländischen Utrecht errang DOS 1958 die Landesmeisterschaft. Der Nachfolgeverein FC, gegründet am 1. Juli 1970, brachte den Meisterteller nicht mehr in seinen Vitrinen unter. Auf ihren fünften Titel warten die Go Ahead Eagles aus Deventer schon seit 1933. Da sie derzeit mal wieder aus der zweiten Liga grüßen, wird es auch noch länger dauern. Und auch die Aussichten des mittlerweile unbedeutenden Vereins Quick Den Haag, PSV, Ajax oder Feyenoord demnächst zu überflügeln, sind nicht vorhanden. Dafür aber die Gewissheit, vor 100 Jahren einmal Meister gewesen zu sein.

Statistik und Co. Vereinsinfos FC Schalke 04

Antwerpen hat es schon hinter sich

Im deutsch-niederländischen Nachbarland Belgien hat der RFC Antwerpen sein Jubiläum im vergangenen Sommer gerade hinter sich gebracht. Der vierte Meistertitel 1957 war auch der bisher letzte der Brüsseler. Der RFC Malines begoss 1948 seinen dritten Titel. Das ist inzwischen auch 60 Jahre her.

Sochaux hat derzeit ganz andere Sorgen

Darüber lacht der FC Sochaux. Die Franzosen - aktuell um den Erhalt ihrer Erstklassigkeit bangend - krönten sich vor 70 Jahren zum zweiten Mal zum Landeschampion. Eine Wiederholung blieb seitdem aus. Gleiches gilt für die "Ein-Mal-Täter" aus Österreich (Floridsdorfer AC, heute FAC Wien, 1908), Norwegen (SK Freidig Trondheim, 1948), der Türkei (Günes ("Sonne") Istanbul, 1938) und Albanien (Skenderbeu Korce, 1933). Zeitgleich mit Schalke jubelte 1958 in Nordirland der Ards FC Newtownards. Seitdem: Meisterschaftsebbe. Und der TJK Tallinn in Estland überstand ein ganzes sowjetisches Riesenreich ohne Krönung. Der zweite Titel 1928, vor nunmehr 80 Jahren hat längst Patina angesetzt.

An Chelsea orientieren

Vielleicht aber wirkt ja schließlich die Farbe Blau noch als Nerventonikum und Kraftspender auf Schalkes Mannschaft ein, Chelseas Blau. Der Hauptstadtklub aus London brach 2005 nach genau 50 Jahren den Meisterschaftsbann. Und Michael Ballacks Arbeitgeber legte - noch ohne seinen deutschen Star - 2006 gleich nach. Der letzte Gelsenkirchener Doppelschlag ist auch noch in bester Erinnerung. 2001 und 2002 war die Titelfabrik der 30er Jahre nicht zu stoppen - allerdings "nur" im DFB-Pokal. 2001 diente er als Trostpflaster auf die Wunde, die ein unvergessenes Bundesligafinale schlug.

Dortmunder Gehässigkeit

Das von 2007 verlief nicht ganz so dramatisch. Da aber ausgerechnet in Dortmund die königsblaue Hand zitterte, als sie sich zum x-ten Male Richtung Schale reckte verlieh diesem Scheitern den besonders bitteren Beigeschmack. Der BVB gefiel sich als Spielverderber und kostete das Leid des Nachbarn weidlich aus. Nicht anders wäre es im Mai. Die Planungen der Borussia-Getreuen laufen auf Hochtouren. Das Wahrwerden dieses Albtraums wollen und müssen die Schalker verhindern.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal