Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Deutsches Degen-Team darf auf Olympiaticket hoffen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fechten  

Deutsches Degen-Team darf auf Olympiaticket hoffen

28.01.2008, 10:45 Uhr | sid

Das deutsche Degen-Fechter-Team dürfen weiter auf ein Ticket für die Olympischen Spiele in Peking hoffen. Das Mannschaft von Bundestrainer Walter Steegmüller belegte beim Mannschafts-Weltcup in Kuwait-City nach der knappen 11:12-Finalniederlage gegen den WM-Dritten Ungarn im Sudden Death Platz zwei. "Sie haben gezeigt, dass sie mit der Weltspitze nicht nur mithalten, sondern dort fleißig mitmischen können", sagte Steegmüller. Hinter dem Tauberbischofsheimer Quartett Jörg Fiedler, Sven Schmid, Martin Schmitt und Norman Ackermann belegte Italien den dritten Rang.





Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017