Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

-

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

28.01.2008, 16:14 Uhr

Spielpaarung:

Das Spiel im Überblick:

Der HSV lädt zum Nordderby in die HSH Nordbank Arena und wird versuchen, den heimischen Fans nach 90 Minuten einen Grund zum Feiern zu geben. Doch die Hannoveraner scheinen in den letzten Jahren Gefallen an Auswärtsspielen in Hamburg gefunden zu haben. Der letzte Heimsieg der Elb-Kicker datiert bereits auf den 11. August 2002 und 96-Coach Dieter Hecking würde sich wünschen, dass diese Statistik auch nach Spielende noch Bestand hat. Zudem sitzt der Frust der Roten über die 1:5-Klatsche beim letzten Spiel vor der Winterpause gegen Cottbus noch tief. Ein Erfolg über die Stevens-Elf wäre also ein äußert willkommener Start in die Rückrunde.

So könnten sie spielen:

Rost - Demel, Kompany, Mathijsen, Boateng - Jarolim, de Jong - Trochowski, van der Vaart, Olic - Guerrero

Enke - Cherundolo, Vinicius, Fahrenhorst, Tarnat - Balitsch, Schulz - Rosenthal, Pinto, Huszti - Hanke

Es fehlen:

Sorin (Reha nach Knie-OP), Atouba, Zidan (beide beim Afrika-Cup), Castelen (Knieprellung)

Brdaric, Yankov (beide Knie-OP)

Statistik:

25 Siege - 11 Unentschieden - 13 Niederlagen - Gesamtbilanz

Schiedsrichter:

Günter Perl

Vereinsinfos Hamburg

Vereinsinfos Hannover

Zum Live-Ticker

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal