Sie sind hier: Home > Sport >

-

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

28.01.2008, 16:35 Uhr

Spielpaarung:

Das Spiel im Überblick:

Die Chancen auf einen guten Rückrundenstart stehen für Werder nicht schlecht. In den letzten beiden Jahren konnten die Hanseaten jeweils das erste Spiel nach der Winterpause für sich entscheiden. Dazu wartet mit dem VfL Bochum noch ein dankbarer Gegner. Die letzten fünf Heimspiele gegen die Westfalen konnte der Tabellenzweite allesamt gewinnen. Außerdem kehrt Spielmacher Diego zurück, der beim Pokal-Aus in Dortmund nur die letzten zwanzig Minuten mitwirkte. Ob der in letzter Minute verpflichtete Özil schon eine Rolle spielt, ist noch offen. Bei den Gästen wird wohl Neuzugang Azaouagh hinter den Spitzen beginnen.

So könnten sie spielen:

Wiese - Pasanen, Mertesacker, Naldo, Tosic - Baumann - Jensen, Borowski - Diego - Rosenberg, Hunt

Lastuvka - Pfertzel, Maltritz, Yahia, Bönig - Imhof - Zdebel, Dabrowski - Azaouagh - Auer, Sestak

Es fehlen:

Boenisch, Fritz, Niemeyer (Aufbautraining), Sanogo (Afrika-Cup), Frings (Knieverletzung), Almeida (Rotsperre), Artmann (Sprunggelenkprobleme), Klasnic (Kapselriss)

Bechmann (Hüftprellung), Sand (Innenbandriss), Epallé (beim Afrika-Cup), Grote, Ono (beide Trainingsrückstand)

Statistik:

41 Siege 16 Unentschieden - 9 Niederlagen - Gesamtbilanz

Michael Weiner

Vereinsinfos Bremen

Vereinsinfos Bochum

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video

Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal