Sie sind hier: Home > Sport >

Sippel sieht seine Zukunft in der Pfalz

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

1. FC Kaiserslautern  

Sippel sieht seine Zukunft in der Pfalz

29.01.2008, 14:17 Uhr | dpa

Tobias Sippel bleibt dem FCK treu (Foto: imago)Tobias Sippel bleibt dem FCK treu (Foto: imago) Torhüter Tobias Sippel hat seinen bis 2009 laufenden Profivertrag beim abstiegsbedrohten Fußball-Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern vorzeitig um weitere zwei Jahre bis zum 30. Juni 2011 verlängert. Der 19-Jährige, der seit der Kreuzbandverletzung von Lauterns etatmäßiger Nummer eins, Florian Fromlowitz, den Kasten der Pfälzer hütet, gehört dem Verein seit zehn Jahren an.

Aktuell Tabelle und Ergebnisse der 2. Liga
Aktuell Torschützenliste der 2. Liga
Video

Wolfsburg an Fromlowitz dran

Der nach wie vor verletzte Fromlowitz, dessen Vertrag normalerweise am Saisonende ausläuft, wird mit dem Bundesligisten VfL Wolfsburg in Verbindung gebracht. Sollte Fromlowitz in dieser Saison noch ein Spiel für den 1. FC Kaiserslautern absolvieren, es wäre sein elftes Saisonspiel, verlängert sich allerdings sein Vertrag automatisch um ein Jahr. Dann müssten die Wolfsburger für den 21- jährigen Pfälzer eine Ablösesumme bezahlen.

Statistiken & Co. Vereinsinfos 1. FC Kaiserslautern

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017