Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1 - Williams F1 Team: Rosberg gibt sich vor Saisonstart kämpferisch

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Williams  

Rosberg gibt sich vor Saisonstart kämpferisch

30.01.2008, 12:10 Uhr | sid

Nico Rosberg (Foto: imago)Nico Rosberg (Foto: imago) Nico Rosberg hat unmissverständlich klargemacht, dass er nur bei seinem Rennstall Williams bleiben werde, wenn das Team zur Spitze aufschließt. Auf die Frage, was nach seinem Vertragsende 2009 komme, sagte er in einem Interview mit der Tageszeitung "Die Welt": "Ich sehe mich dann in einem Topteam. Das ist hoffentlich bis dahin Williams. Wenn nicht, dann woanders." Nachdem der Vertrag von Doppelweltmeister Fernando Alonso bei McLaren-Mercedes aufgelöst wurde, hatten die Silberpfeile bereits Interesse am 22-jährigen Rosberg gezeigt. Einen Wechsel schloss Teamchef Frank Williams aber kategorisch aus.

Karriereleiter Mosley prophezeit Hamilton eine große Zukunft
Fahrerlaubnis Die Superlizenz wird super teuer

Zum Durchklicken Die deutschen Piloten in der Formel 1
Rennkalender 2008

Kampfansage an die Konkurrenz

Für die am 16. März in Melbourne beginnende Saison hat sich Rosberg mit seinem Team den Sprung auf Platz drei hinter Weltmeister Ferrari und McLaren-Mercedes vorgenommen. "Wir müssen Renault und BMW angreifen und schlagen", richtete Rosberg eine Kampfansage an die Konkurrenz. Er sei sich aber bewusst, dass das nicht einfach sei, da sich beide Teams im Aufwind befänden. Williams hatte 2007 hinter Ferrari, BMW-Sauber und Renault den vierten Platz in der Konstrukteurswertung belegt. Die Silberpfeile waren im Zuge der Spionageaffäre aus der Wertung genommen worden.

Übersicht

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal