Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Energie Cottbus - Bayer Leverkusen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Energie Cottbus - Bayer Leverkusen  

Rolfes rettet Bayer den Sieg in Cottbus

02.02.2008, 17:50 Uhr | dpa

Energies neuer Stürmer Papadopulos (re.) und Leverkusens Gresko liefern sich ein verbissenes Kopfballduell (Foto: dpa)Energies neuer Stürmer Papadopulos (re.) und Leverkusens Gresko liefern sich ein verbissenes Kopfballduell (Foto: dpa)Dank Simon Rolfes hat Bayer Leverkusen im Kampf um die erneute Europapokal-Teilnahme drei wichtige Punkte gerettet. Der Nationalspieler, der am kommenden Mittwoch in Wien gegen Österreich zum Aufgebot von Bundestrainer Joachim Löw gehört, traf beim 3:2 (0:1) des neuen Tabellen-Dritten der Fußball-Bundesliga doppelt (59. und 86. Minute per Foulelfmeter). Den dritten Treffer der Gäste erzielte in einem am Ende dramatischen Spiel Dimitri Bulykin (69.).

Cottbus hadert mit dem Schiedsrichter

Der 17. der Fußball-Bundesliga hatte gegen Bayer durch einen Treffer des Ex-Leverkuseners Michal Papadopulos (14. Minute) 1:0 geführt, ehe Rolfes (59.) und Bulykin (69.) die Partie vor rund 14.000 Zuschauern drehten. Energie, das durch Christian Bassila (77.) nochmals ausglich, haderte am Ende mit Referee Lutz Wagner, der im Schlussspurt gleich zwei Cottbuser Treffer wegen Abseits nicht anerkannte.

Bundesliga aktuell Sprüche vom 18. Spieltag
18. Spieltag Buntes aus der Liga



Neuzugang Papadopulos gleich erfolgreich

Energie-Coach Bojan Prasnikar hatte einen Tag vor seinem 55. Geburtstag mit dem Serben Dusan Vasiljevic und dem Tschechen Papadopulos zwei der fünf Wintereinkäufe in die Startelf gestellt - und lag damit gleich in der Startphase richtig. Einen langen Freistoß von Ervin Skela erwischte Bayer-Keeper René Adler nicht richtig. Der Kroate Kristian Ipas, erstmals in der Cottbuser Startelf, konnte nochmals flanken - Papadopulos gewann das Kopfball-Duell gegen seinen ehemaligen Kollegen Sergej Barberez und traf. In 19 Liga-Partien für Leverkusen hatte das der Tscheche erfolglos versucht.

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Statistiken & Co. Vereinsinfos Cottbus | Vereinsinfos Leverkusen

Callsen-Bracker und Barbarez vergeben Großchancen

Die Führung kam der Spielweise der Gastgeber aus einer massierten Deckung entgegen. Skela hätte noch vor der Pause auf 2:0 erhöhen können (30.). Die klareren Gelegenheiten ließen jedoch die spielbestimmenden Leverkusener aus. Trainer Michael Skibbe hatte mit den Angreifern Theofanis Gekas, Sergej Barbarez und Stefan Kießling eine äußerst offensive Ausrichtung gewählt. Doch Jan-Ingwer Callsen-Bracker (5.) und Barbarez (23.) brachten jeweils nach schönem Zuspiel von Bernd Schneider das Kunststück fertig, aus kurzer Distanz über das Cottbuser Tor zu schießen.

Von Rost bis Kuranyi Die Elf des 18. Bundesliga-Spieltags

Tremmel ein sicherer Rückhalt

Nationalspieler Schneider zeigte sich bei seinem Comeback vier Tage vor dem Länderspiel gegen Österreich verbessert, ohne nach seiner langen Knieverletzung schon glänzen zu können. Ein Schuss von Tranquillo Barnetta fand in Energies sicherer Nummer 1, Gerhard Tremmel, seinen Meister. Der hatte allerdings gleich zweimal Glück, als ihn fast die eigenen Mitspieler Igor Mitreski und Christian Bassila überwunden hätten (15./25.).

Rolfes entscheidet das Spiel

Nach der Pause drückten die Gäste auf äußerst schwierig zu bespielenden Geläuf weiter, Energie gelang kaum noch Entlastung. Und als nach eine Ecke von Barnetta der Bulgare Stinislaw Angelow über den Ball schlug, war Nationalspieler Rolfes aus Nahdistanz zur Stelle. Kurz danach traf Barnetta nochmals die Latte (62.). Nach Zuspiel von Barbarez war Bulikin allein vor dem Cottbuser Tor und ließ Tremmel keine Chance. Energie mobilisierte alle Kräfte: Bassila schaffte noch einmal den Ausgleich. Doch nach einem Halten von Stiven Rivic am eingewechselten Pirmin Schwegler behielt Rolfes vom Elfmeterpunkt die Nerven.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal