Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Fußball-Bundesliga: HSV und Bayer auf Verfolgungsjagd

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

18. Spieltag / Samstagsspiele  

HSV und Bayer auf Verfolgungsjagd

02.02.2008, 12:38 Uhr | t-online.de, sid

Cherundolo und van der Vaart (Foto: imago)Cherundolo und van der Vaart (Foto: imago) Die letzten Transfers der Winterpause sind abgewickelt, die jüngsten Testspiele analysiert und die Ziele weitgehend gesteckt: Nach der wochenlangen Rückrunden-Vorbereitung zählen bei Titeljagd und Abstiegskampf in der Fußball-Bundesliga von diesem Wochenende an vor allem wieder Ergebnisse. "Es ist sehr wichtig, dass man gut aus der Winterpause kommt und mit einem Erfolg Selbstbewusstsein für die nächsten Wochen tankt", sagt Huub Stevens, der mit dem Hamburger SV heute (ab 15.15 Uhr im T-Online Live-Ticker) zum Nordderby gegen Hannover 96 antritt.

Bundesliga im Video Bayerns Sieg in Rostock
Vorschau zum Durchklicken Der 18. Bundesliga-Spieltag
Statistiken & Co. Vereinsinfos Rostock | Vereinsinfos FC Bayern

Trainer Stevens hakt Pokalerfolg ab

Im Titelrennen gegen Herbstmeister Bayern München und den Nord-Rivalen Werder Bremen will sich der HSV keinen Ausrutscher erlauben. "Wir haben mit der nächsten Pokalrunde ein kleines Ziel erreicht. Aber das muss jetzt abgehakt sein und die Konzentration dem Spiel gegen Hannover gelten", fordert Stevens, dessen Team nach dem 3:0 beim Regionalligisten Rot-Weiss Essen weiter in drei Wettbewerben vertreten ist. Trotz einer durchwachsenen Winter-Vorbereitung fühlen sich die Hamburger reif für einen Titel. "Wir arbeiten daran", sagt HSV-Sportdirektor Dietmar Beiersdorfer.

Bilanz Hamburg SV - Hannover 96
Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Hannover 96 setzt auf eigene Auswärtsstärke

Der Gegner aus Hannover wäre dagegen schon mit dem Erreichen eines internationalen Wettbewerbs zufrieden. "Ein fünfter Platz wäre für uns wie der Gewinn der deutschen Meisterschaft. Um das zu schaffen, müsste es allerdings optimal laufen", erklärt 96-Coach Dieter Hecking, dessen Mannschaft auf Rang sieben überwintert hat. Von den Gastspielen in Hamburg brachten die Niedersachsen in den letzten vier Jahren immer Punkte mit nach Hause, so dass man sich auch diesmal etwas ausrechnet: "Wir wollen unsere Auswärtsstärke erneut unter Beweis stellen", kündigt Hecking an.

T-Online Prognose So enden Meisterrennen und Abstiegskampf

Leverkusen in Cottbus gefordert

Auf mögliche Patzer der Konkurrenz hofft indes Bayer Leverkusen als Tabellenvierter. Ein eigener Erfolg ist dabei die Voraussetzung, wobei das Gastspiel beim Vorletzten Energie Cottbus eine vermeintlich leichte Aufgabe scheint. Vorsicht ist dennoch angebracht, denn die Vorbereitung lief für den Werksklub eher mäßig. "Das zählt nicht", sagt Mittelfeldspieler Sergej Barbarez, "wir werden in Cottbus kämpfen, kombinieren und gewinnen."

Bilanz Cottbus - Bayer 04

Bundesliga-Forum Hat Sie die Vorstellung der Bayern überzeugt?

Dortmund bei den Zebras gefordert

Im Abstiegskampf steht derweil Schlusslicht MSV Duisburg unter besonderem Druck: Denn eine Niederlage gegen Borussia Dortmund könnte für die Zebras schon den Anfang vom Ende bedeuten. Der MSV ist mit immerhin sieben Niederlage das schwächste Heimteam der Liga und trifft zudem auf einen BVB, der nach dem Pokalerfolg gegen Bremen (2:1) selbstbewusst ins neue Jahr geht. "Wir wollen den Schwung aus dem Pokal mit in die Bundesliga nehmen", sagt Dortmunds Coach Thomas Doll.

Bilanz Duisburg - Dortmund
Bilanz Bielefeld - Wolfsburg

Erste Standortbestimmung für vier Teams

Ähnliches hofft auch Trainer Felix Magath, dessen VfL Wolfsburg sich erst im Elfmeterschießen gegen Schalke durchsetzte. "So ein Sieg kann eine Mannschaft beflügeln. Ich hoffe, dass dies bei uns der Fall ist", so der 54-Jährige vor der Partie bei Arminia Bielefeld, das im Pokal am Zweitligisten Carl-Zeiss Jena (1:2) gescheitert war. Eine erste Standortbestimmung im neuen Jahr ist der Spieltag unterdessen für Hertha BSC und Eintracht Frankfurt sowie für den Karlsruher SC und den 1. FC Nürnberg, die allesamt nicht mehr im Pokal aktiv waren.

Bilanz Karlsruhe - Nürnberg
Bilanz Hertha BSC - Frankfurt

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal