Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Jens Lehmann droht nach Spiel gegen Österreich die Bank

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

EM 2008  

Unsicherheitsfaktor Lehmann droht die Bank

07.02.2008, 08:06 Uhr | t-online.de

Aus Wien berichtet Jörg Runde

Nationaltorwart Jens Lehmann im EM-Testspiel gegen Österreich (Foto: dpa)Nationaltorwart Jens Lehmann im EM-Testspiel gegen Österreich (Foto: dpa) Als Jogi Löw während der Pressekonferenz nach dem Duell mit Österreich auf die Leistungen seines Torhüters angesprochen wurde, hielt der Chefcoach der deutschen Nationalmannschaft für einen Moment inne. Man merkte, dass er erst einmal seine Gedanken sammeln musste. Frei nach dem Motto: Nur nichts Falsches sagen, sonst hat die Journalistenmeute zu viel Futter. Und so sagte er gewohnt diplomatisch: "Jens hat heute sicherlich nicht die gewohnte Ruhe ausgestrahlt und die eine oder andere Unsicherheit gezeigt. Wir haben aber Vertrauen zu ihm.“

Zum Durchklicken Die deutschen Kicker in der Einzelkritik
Foto-Show Die besten Bilder des Spiels gegen Österreich

Das sagt Österreichs Presse "Keine Einfälle, kein Druck, keine Chancen"
Interview Löw: "Ich habe mich geärgert"
Spielbericht Glückliches 3:0 nach schwachem Auftritt
Stimmen zum Spiel "Wir haben schlampig gespielt"

Drei Patzer in zwei Minuten

Fragt sich nur, wie lange noch? Denn was Jens Lehmann zwischen der 22. und 24. Minute ablieferte, hat man wahrscheinlich noch nie von einem deutschen Nationaltorhüter gesehen. Erst rannte der Keeper orientierungslos an der linken Außenlinie herum, wo er sich von Österreichs Angreifer Martin Harnik austanzen ließ. Dass dieser Patzer nicht zum 0:1 führte, hatte er Innenverteidiger Per Mertesacker zu verdanken, der in höchster Not vor der Linie rettete. Als Krönung seiner Unzulänglichkeiten griff er bei den folgenden zwei Eckbällen auch noch daneben. Zunächst halfen wieder die Kollegen und bei Harniks Kopfstoß hatte Lehmann die Latte als Verbündete im Boot.

DFB-Gruppengegner Sieg und Niederlage

Im Überblick Der Spielplan der EURO 2008
Die EM selbst durchspielen Interaktiver Spielplan
Hintergrund Der Fahrplan der Nationalmannschaft für die EM 2008

Lehmanns schwächstes Länderspiel

Da sich Lehmann auch in der zweiten Hälfte einige Unsicherheiten erlaubte, darf man getrost vom schwächsten seiner nun 52 Länderspiele sprechen. Auf die vielen Fehler angesprochen, wich Lehmann gewohnt schnippisch aus und redete von der gesamten Mannschaft: „Wir waren nicht so konzentriert. Wir sind ein bisschen von der Härte der Österreicher überrascht worden. Das war aber auch gut so. Es ist gut zu wissen, was wir zu erwarten haben.“ Fragt sich nur, ob Lehmann überhaupt noch etwas im Hinblick auf die EM erwarten kann.

Foto-Show Die deutschen Nationalkicker als Gipfel-Stürmer
Spieler-Check So stehen die Chancen für einen EM-Einsatz

Der WM-Bonus ist aufgebraucht

Denn die Argumente, die für ihn sprechen, werden immer weniger. Der WM-Bonus ist aufgebraucht. Die Rolle als Nummer zwei bei seinem Klub Arsenal London scheint den 38-Jährigen mehr zu verunsichern, als er das wahr haben will. In der Strafraumbeherrschung, einst seine Domäne, hat er gegenüber den Konkurrenten Timo Hildebrand (FC Valencia) und Robert Enke (Hannover 96) keinerlei Vorteile mehr. Die liegen nun sogar bei Lehmanns Vertretern, weil sie Woche für Woche in ihren Ligen zeigen, wie gut sie in Form sind.

Jetzt müssen andere Leistungen folgen

Dass Lehmann am Ende gegen Österreich ohne Gegentor blieb und dies im Nationaltrikot nun bereits 531 Minuten in Folge ist, wird für den ehrgeizigen Torwart ein schwacher Trost sein. Zu genau weiß er, dass es gegen international konkurrenzfähige Gegner mächtig gerumpelt hätte in seinem Kasten. Und er wird auch wissen, dass er sich noch so eine Leistung nicht erlauben darf. Sonst ist der Stammplatz weg. Und Löw müsste nicht nach Worten suchen, sondern einfach Taten sprechen lassen.    

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal