Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

FC Schalke 04 schießt sich gegen BVB zurück ins Meisterschaftsrennen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

19. Spieltag - Sonntagsspiele  

Ernst schießt Schalke zurück ins Meisterschaftsrennen

10.02.2008, 19:07 Uhr | t-online.de

Jubel bei den Königsblauen (Foto: dpa)Jubel bei den Königsblauen (Foto: dpa) Fünf Treffer, ein Eigentor, eine Rote Karte: Dramatik pur in Westfalen. Der FC Schalke hat mit einem späten Tor durch Fabian Ernst das 131. Revierderby bei Borussia Dortmund gewonnen. 3:2 hieß es zum Abschluss des 19. Spieltags der Bundesliga zwischen den beiden Revierklubs. Damit kletterten die Königsblauen in der Tabelle auf Rang drei. Weil sich die beiden Topteams FC Bayern und Werder Bremen durch ein 1:1 im Spitzenspiel gegenseitig die Punkte weggenommen haben, ist Schalke bei nur noch fünf Punkten Rückstand auf den Spitzenreiter München sogar wieder im Meisterschaftsrennen. Der Abstand zu Bremen beträgt lediglich zwei Punkte.



Rahn & Co.
Marko Pantelic Der Spieler des 19. Spieltags
Von Rost bis Koller Die Elf des 19. Bundesliga-Spieltags
Die Lage der Liga Schalke ist zurück im Geschäft

Torfestival in Westfalen

Beim Klassiker zwischen Borussia Dortmund und Schalke 04 sahen die gut 80.000 Fans eine packende Partie mit vielen Toren. Den besseren Start hatten die Gäste aus Gelsenkirchen. Nach 19 Minuten nutzte Gerald Asamoah einen groben Patzer von BVB-Verteidiger Martin Amedick und erzielte das 1:0 für Königsblau. Doch die Schwarz-Gelben antworteten prompt und kamen nur zwei Minuten später durch Giovanni Federico zum Ausgleich. Noch vor dem Seitenwechsel die erneute Führung für Schalke: Pechvogel Amedick drückte eine Flanke von Rakitic mit dem Kopf ins eigene Tor (30.).

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Dede schwächt seine Dortmunder

Zur Pause musste Dortmunds Torhüter Marc Ziegler aufgrund einer Schulterverletzung raus - für ihn kam Ersatzkeeper Alexander Bade. Im zweiten Durchgang kämpfte sich der BVB gegen den technisch überlegen Gegner zurück in die Partie und kam durch einen Kopfballtreffer von Mladen Petric noch zum 2:2 (50.). Die schöne Vorarbeit zum neunten Saisontreffer des Dortmunder Stürmers leisteten Tinga und Alexander Frei. Eine Viertelstunde vor Schluss verloren die Borussen auch noch Dede, der nach einem bösen Foul an Rakitic Rot sah. Neun Minuten vor dem Ende rächte sich diese Unsportlichkeit: Nach toller Vorarbeit von Asamoah entschied Fabian Ernst mit dem 3:2 die Partie zugunsten seiner Schalker.

Live-Ticker zum Nachlesen Die Sonntagsspiele

Kein Sieger im Spitzenspiel

Nach der überraschenden Niederlage zum Rückrundenauftakt gegen Bochum gingen die Bremer beim Gastspiel in München von Beginn an hochkonzentriert zu Werke. Bereits nach sechs Minuten durften die Werder-Spieler jubeln: Spielmacher Diego hatte sich wunderbar gegen Martin Demichelis durchgesetzt und schob den Ball unhaltbar an Oliver Kahn vorbei in die Maschen. Die Münchner reagierten mit einem Sturmlauf. Zunächst aber ohne Erfolg.

Toni vergibt einen Elfmeter

So vergab Luca Toni nach genau einer halben Stunde die Großchance zum Ausgleich, als er mit einem Elfmeter an Bremens Torwart Tim Wiese scheiterte. Zwei Minuten später allerdings machte es Zé Roberto besser. Der Brasilianer tauchte frei vor dem Kasten der Gäste auf und ließ sich nicht lange bitten: 1:1. Nach dem Wechsel hatten die Münchner mehr vom Spiel. Die eingewechselten Hamit Altintop und Toni Kroos scheiterten aber in aussichtsreicher Position. Pech hatten die Münchner bei einem Treffer von Toni (76.), der wegen angeblicher Abseitsposition aber nicht anerkannt wurde.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal