Sie sind hier: Home > Sport >

Transfermarkt: Fenin, Papadopulos und Kennedy machen sich bezahlt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Starke Neueinkäufe  

Die Wintertransfers machen sich schon bezahlt

11.02.2008, 13:08 Uhr | dpa

Neuer Shootingstar in Frankfurt: Martin Fenin (Foto: imago)Neuer Shootingstar in Frankfurt: Martin Fenin (Foto: imago) Die Schnäppchenjäger der Fußball-Bundesliga reiben sich die Hände. Ob der für 120.000 Euro von Bayer Leverkusen ausgeliehene Michal Papadopulos bei Energie Cottbus oder 250.000-Euro-Mann Joshua Kennedy beim Karlsruher SC - einige Wintereinkäufe haben schon nach zwei Rückrunden-Spieltagen einen Teil der Ausgaben mit Toren wieder eingespielt. Doch auch der tiefe Griff in die Tasche zahlte sich schon aus. Das gilt vor allem für Martin Fenin, der sich mit vier Treffern für Eintracht Frankfurt als Glücksgriff entpuppte.

Sonntagsspiele Remis im Spitzenspiel - Schalke wieder oben dran
Rahn & Co.
Von Rost bis Koller Die Elf des 19. Bundesliga-Spieltags

Selbst die kühnsten Optimisten überrascht

3,5 Millionen Euro mussten die Hessen an den FK Teplice für den 20 Jahre alten Nationalspieler überweisen. Tendenz steigend wegen etwaiger weiterer Zahlungen, abhängig vom Erfolg mit der Eintracht. "Ich hoffe, dass er der teuerste Transfer der Vereinsgeschichte wird, aber das wird sich noch zeigen", sagte Vorstandschef Heribert Bruchhagen bei Fenins Vorstellung. Dass der Stürmer in seinen ersten zwei Punktspielen gleich vier Mal traf und noch ein Tor vorbereitete, hatten selbst die kühnsten Optimisten nicht erwartet. Gespannt sind nun alle Eintracht-Fans darauf, ob auch 3,8-Millionen-Euro-Einkauf Caio so einschlägt. Der Brasilianer wartet noch auf seinen ersten Einsatz.

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Auch Raffael trifft

Den hat sein Landsmann Raffael schon hinter sich. Und sein erstes Tor hat er auch schon erzielt, nachdem er vom FC Zürich zu Hertha BSC gewechselt war. 4,5 Millionen Euro musste der Hauptstadt-Klub für Raffael zahlen. Der Lohn: Beim 3:1-Sieg am Samstag beim deutschen Meister VfB Stuttgart trug er sich in die Torschützenliste ein.

Samstagsspiele Stuttgart patzt gegen Hertha
Marko Pantelic Der Spieler des 19. Spieltags

Zé Roberto II lässt nicht lange bitten

Andere lassen ihre Investitionen vorerst noch auf der Bank. Bayern Münchens 12-Millionen-Mann Breno kam noch nicht zum Einsatz, Werder Bremens Mesut Özil, der für fünf Millionen Euro vom FC Schalke gekommen war, durfte am Sonntag 30 Minuten beim deutschen Rekordmeister ran. Bei seinem Ex-Klub Schalke erwies sich Zé Roberto II (Botafogo Rio de Janeiro/3,0 Millionen) derweil als bisher als besonders effektiver Neuzugang: Für seinen ersten Treffer beim Rückrunden-Auftakt gegen den VfB Stuttgart (4:1) benötigte der eingewechselte Brasilianer lediglich drei Minuten.



Kennedy: "KSC ist für mich einen neue Chance"

Nur eine Viertelmillion Euro musste der KSC für Kennedy auf den Tisch legen. Beim 2:2 gegen Hannover 96 erzielte der Australier, der beim 1. FC Nürnberg nur ein Tor in eineinhalb Jahren schoss, seinen zweiten Bundesliga-Treffer im zweiten Spiel. Und das, nachdem er in der Woche auch noch für sein Heimatland beim WM-Qualifikationsspiel in Melbourne erfolgreich gewesen war. "Joshuas Tore sind nur eine Momentaufnahme. Doch sie bringt uns Tore und Erfolg", sagte Trainer Edmund Becker über seinen neuen Goalgetter. "Karlsruhe ist für mich eine neue Chance. Hier beginnt ein neues Leben", so Kennedy.

Papadopulos neuer Cottbus-Held

Ebenfalls zwei Treffer in zwei Spielen durfte der Neu-Cottbuser Papadopulos notieren. Beim VfL Wolfsburg machte sind indes der Einkauf des Schweizer Nationalkeepers Diego Benaglio (CD Nacional Funchal/2,0 Millionen) bezahlt, die Mannschaft von Felix Magath startete mit neuem Rückhalt und ohne Punktverlust in die Rückrunde.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Gartengeräte: Tolle Helfer für den grünen Daumen
OTTO.de.
Shopping
Fresh Spirit – nur für kurze Zeit versandkostenfrei bestellen
bei BONITA
Shopping
iPhone 7 für 1,- €* im Tarif MagentaMobil L mit Handy
bei der Telekom
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017