Sie sind hier: Home > Sport >

Gledson droht zweiwöchige Pause

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hansa Rostock  

Gledson droht zweiwöchige Pause

12.02.2008, 19:38 Uhr | dpa

Hansa Rostock muss vermutlich weitere zwei Wochen auf Abwehrspieler Gledson verzichten. Der Brasilianer, der schon bei der Auswärtspartie gegen Pokalsieger 1. FC Nürnberg (1:1) fehlte, leidet an einer schweren Bronchitis und fällt definitiv für das Heimspiel am kommenden Samstag gegen Eintracht Frankfurt aus. "Sollte Gledson in knapp zwei Wochen in Dortmund spielen, können wir froh sein", sagte Hansa-Teamarzt Frank Bartel der Bild-Zeitung. Bei Röntgenaufnahmen von Gledsons Lunge wurden laut Hansa-Pressesprecher Axel Schulz keine Auffälligkeiten festgestellt, das Ergebnis der Herzuntersuchung beim 28 Jahre alten Innenverteidiger steht noch aus.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017