Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

-

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

14.02.2008, 11:02 Uhr

Spielpaarung:

Das Spiel im Überblick:

Dem MSV helfen nur noch Siege, um dem Abstieg zu entgehen. Es wäre das sechste Mal, dass die Zebras den Fahrstuhl nach unten besteigen. Das haben bisher nur Nürnberg und Bielefeld geschafft. Duisburg fehlen bereits vier Punkte zum rettenden 15. Platz und der Saisonverlauf spricht gegen die Mannschaft von Trainer Rudi Bommer: Nach einem ordentlichen Beginn geriet der MSV dauerhaft aus dem Tritt, nur eines der letzten neun Spiele konnte gewonnen werden. Aber auch der VfB hat Sorgen, zwei Niederlagen und sieben Gegentore lautet die böse Bilanz seit der Winterpause.

nten sie spielen:

Beuckert - Willi, Filipescu, Schlicke, Veigneau - Tararache, Grlic, Georgiev - Mölders - Nuculescu, Ishiaku

Ulreich - Beck, Tasci, Meira, Magnin - Pardo - Khedira, Hitzlsperger - Bastürk - Cacau Gomez

Es fehlen:

Meyer, Bodzek, Book (im Aufbautraining), Fernando (Jochbeinbruch)

Osorio (Rotsperre), Delpierre (Gelb-Rot-Sperre)

Statistik:

19 Siege - 10 Unentschieden - 24 Niederlagen - Gesamtbilanz

Schiedsrichter:

Babak Rafati

Vereinsinfos MSV Duisburg

Vereinsinfos VfB Stuttgart

Zum Live-Ticker

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal