Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

-

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

14.02.2008, 11:06 Uhr

Spielpaarung:

Das Spiel im Überblick:

Nach dem überzeugenden Sieg über Zürich geht der HSV mit Rückenwind in das Duell mit Angstgegner VfL Bochum. Die Norddeutschen konnten keines der letzten vier Heimspiele gegen den Klub aus dem Ruhrpott gewinnen. Der VfL setzt gegen die zweitstärkste Abwehr der Liga vor allem auf den schnellen Stanislav Sestak, der mit neun Treffern zu den besten Torjägern der Liga gehört.

So könnten sie spielen:

Rost - Demel, Reinhardt, Mathijsen, Benjamin - de Jong, Jarolim - Trochowski, van der Vaart, Olic - Guerrero

Lastuvka - Pfertzel, Maltritz, Yahia, Bönig - Imhof - Dabrowski, Zdebel - Azaouagh - Sestak, Auer

Es fehlen:

Sorin (Reha nach Knie-OP), Castelen (Knieprellung), Boateng (Oberschenkelprobleme)

Sand (Innenbandriss), Grote (Trainingsrückstand)

Statistik:

29 Siege - 18 Unentschieden - 21 Niederlagen - Gesamtbilanz

Schiedsrichter:

Manuel Gräfe

Vereinsinfos Hamburger SV

Vereinsinfos VfL Bochum

Zum Live-Ticker

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal