Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Witthaus schießt Crefeld zum Titel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hockey - Europapokal  

Witthaus schießt Crefeld zum Titel

12.02.2010, 23:07 Uhr | dpa

Der Crefelder HTC hat bei der ersten Teilnahme am Hallenhockey-Europapokal der Landesmeister auf Anhieb den Titel gewonnen. Im Endspiel besiegte das Team von Trainer Dietmar Alf in Schottland Titelverteidiger KS Pocztowiec Poznan 3:2. Die Entscheidung besorgte Matthias Witthaus durch ein Golden Goal in der Verlängerung. Witthaus verwandelte eine Strafecke, nachdem er auch schon in der regulären Spielzeit erfolgreich war. Außerdem traf Oskar Deecke. Den dritten Platz holte sich der Club de Campo Madrid durch ein 5:4 (2:1) im kleinen Finale gegen Gastgeber Menzieshill HC.

Durchmarsch Crefeld ohne Punktverlust ins Europapokal-Endspiel

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Hongkong 
Horror-Unfall! Rolltreppe ändert plötzlich Richtung

18 Verletzte nach voll beschleunigtem Richtungswechsel. Video


Shopping
Shopping
Unglaubliche Auswahl: Ihre Nr. 1 für Boxspringbetten

Bequeme Betten in allen Größen zu kleinen Preisen. Riesenauswahl entdecken bei ROLLER.de.

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal