Sie sind hier: Home > Sport >

Belgien und Niederlande wollen die WM 2018

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FIFA  

Belgien und Niederlande wollen die WM 2018

17.02.2008, 23:18 Uhr | dpa

Belgien und die Niederlande haben ihre gemeinsame Bewerbung für die Fußball-WM 2018 als erster Interessent bereits beim Weltverband FIFA vorgestellt. "Die Kandidatur Niederlande/Belgien wurde uns schon präsentiert, mitsamt aller Dokumente", bestätigte FIFA-Präsident Joseph S. Blatter in Madrid. Zudem bestätigte der Schweizer, dass auch Mexiko, die USA, England, Russland, China, Japan, Australien sowie Spanien und Portugal mit einer gemeinsamen Bewerbung "ihr Interesse bekundet haben, wenn auch noch nicht offiziell". Nach Angaben von Blatter soll die Entscheidung über die Vergabe der WM 2018 "im April oder Mai 2011" fallen. 2010 findet die Endrunde in Südafrika statt, 2014 in Brasilien. Belgien und die Niederlande hatten bereits die Europameisterschaft 2000 gemeinsam ausgerichtet.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Apple Music jetzt 6 Monate kostenlos* dazubuchen
bei der Telekom.
Shopping
Under the sun: der neue boho-inspirierte Trend
jetzt entdecken bei BONITA
Shopping
Bequem bestellen: edle Wohn- programme im Komplettpaket
bei ROLLER.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017