Sie sind hier: Home > Sport >

FC Bayern München: AC Mailand schielt nach Luca Toni

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FC Bayern München  

Wechselgerüchte um Toni, Sticheleien gegen den Kaiser

19.02.2008, 16:02 Uhr | t-online.de, sid, dpa

Luca Toni (Foto: imago)Luca Toni (Foto: imago) Neue Spekulationen um Luca Toni, neue Sticheleien gegen des Kaisers Kolumnen: Nach Informationen der Turiner Sporttageszeitung "Tuttosport" bemüht sich angeblich Champions-League-Gewinner AC Mailand um den Stürmer-Star des FC Bayern. Milan suche Ersatz für Ronaldo, der wegen einer gerissenen Patellasehne mindestens zehn Monate lang pausieren muss, schreibt das Blatt weiter.

20-jährige Serie beendet Toni mit historischem Hattrick gegen Hannover
Emotionale Achterbahnfahrt Luca Tonis Villa ausgeraubt

Sonntagsspiele Toni schießt den FC Bayern zum Sieg
Spielberichte Hannover - FC Bayern

Toni denkt angeblich an Rückkehr in die Heimat

In der Zeitung heißt es, dass Toni seine Wechselabsichten bereits seinen Freunden offenbart habe und eine Rückkehr in die Heimat nicht ausschließe. Der 30-Jährige war vergangenen Sommer für elf Millionen Euro vom AC Florenz nach München gewechselt und erzielte bislang 22 Tore in 25 Pflichtspielen für den Bundesliga-Primus.

Der Platzwart-Blog Mein Luca Toni - Ein Raubtier im Körper einer Gazelle
T-Online Prognose So enden Meisterrennen und Abstiegskampf
Statistiken & Co. Vereinsinfos Bayern München

Lahm: "Es muss zwei Beckenbauer geben"

Unterdessen haben die Bayern-Verteidiger Philipp Lahm und Willy Sagnol auf die jüngste Kritik von Franz Beckenbauer reagiert. "Es muss zwei Beckenbauer geben. Einen, der in der Zeitung schreibt, und dann den Präsidenten des FC Bayern", sagte Lahm dem "kicker". Auch Rechtsverteidiger Willy Sagnol ließ sich zu einer Stichelei gegen den Kaiser hinreißen.

"Die Mannschaft schleppt Sagnol mit"

"Das war schon viel besser in Hannover. Ich bin zehn Mal über die Mittellinie gegangen. Ich hoffe, dass dies den Kolumnisten gefreut hat", sagte Sagnol und spielte damit auf Beckenbauers Äußerung "Die Mannschaft schleppt Sagnol mit" in der "Sport Bild" an.

Sagnol ohne Verständnis

"Ich glaube nicht, dass Franz Beckenbauer in seiner Karriere einmal ein Jahr verletzt war, sonst hätte er anders reagiert", sagte Sagnol in der "Sport Bild". Er habe in seinen 13 Profi-Jahren viele Spieler gesehen, die noch zwei, drei Monate nach einer so langen Verletzungspause Probleme gehabt hätten. "Ich habe jetzt vier Spiele gemacht. Ich weiß, dass ich noch ein bisschen Zeit brauche. Aber ich hoffe, dass ich bald wieder der Alte bin", sagte Sagnol.

Leistungsabfall nach der WM

Für Missstimmung bei Philipp Lahm hatte Beckenbauers Kolumne in der "Bild" gesorgt. Dort nannte er den vielseitigen Bayern-Profi in einem Atemzug mit Lukas Podolski und Bastian Schweinsteiger: "Vor anderthalb Jahren wurden sie als WM-Helden gefeiert. Seitdem haben alle drei einen Leistungsabfall verzeichnet. Möglicherweise hat es psychologische Gründe, dass sie nicht mehr so recht in den Liga-Alltag zurückgefunden haben."

"Welcher Beckenbauer jetzt?"

"Ich sehe mich nicht als Problemfall", sagte Lahm und begegnete der Kritik Beckenbauers mit Ironie: "Welcher Beckenbauer jetzt? Der Präsident oder der Kolumnist? Ich bin jedenfalls mit meiner Entwicklung zufrieden", sagte Lahm weiter.

Zum Genießen
Abstimmung Wählen Sie das kurioseste Foto des 20. Spieltags

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Bis zu 1,5 GB Datenvolumen - ab 2,95 €* pro 4 Wochen
die neuen Prepaid-Tarife der Telekom
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017