Sie sind hier: Home > Sport >

-

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

20.02.2008, 12:37 Uhr

Spielpaarung:

Das Spiel im Überblick:

Im zweiten Kellerduell des Spieltags empfangen die Nürnberger die punktgleichen Cottbuser. Die Vorzeichen sind für beide Teams klar: Nur Punkte helfen gegen den drohenden Abstieg. Entscheidend dürfte die Frage sein, wie der Club das bittere Aus im UEFA Cup gegen Benfica Lissabon verkraften wird. "Trauern wäre nun das Verkehrteste, was wir tun könnten", gibt sich Marco Engelhardt kämpferisch, "wir haben bewiesen, dass wir es noch können". Gegen die Lausitzer wird für das Team von Thomas von Heesen wohl besagter Kampf im Vordergrund stehen, denn Energie wird die drei Zähler keinesfalls freiwillig im Nürnberger easyCredit-Stadion liegen lassen.

So könnten sie spielen:

Blazek - Reinhardt, Wolf, Glauber, Pinola - Kluge, Galasek - Charisteas, Engelhardt, Adler - Koller

Tremmel - Radelijc, Mitreski, Cvitanovic, Ziebig - Bassila - Angelov, Rost - Skela - Padadopulos, Sörensen

Es fehlen:

Jacobsen (Zahn-OP), Misimovic (Reha), Saenko (Gelb-Rot-Sperre)

Kukielka (Reha), da Silva (Rotsperre), Rangelov (evtl. Bandscheibenvorfall), Rivic (Grippe)

Statistik:

3 Siege - 7 Unentschieden - 3 Niederlagen -

Schiedsrichter:

Dr. Jochen Drees

Vereinsinfos Nürnberg

Vereinsinfos Cottbus

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Sommerliche Zehentrenner von Birkenstock, Hilfiger u. v. m.
bei BAUR
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017