Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Jan Simak gibt Hannover 96 einen Korb

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga  

Simak gibt Hannover einen Korb

21.02.2008, 13:19 Uhr | dpa, t-online.de

Jenas Mittelfeldakteur Jan Simak (Foto: imago)Jenas Mittelfeldakteur Jan Simak (Foto: imago) Jan Simak ist heiß begehrt: Sein Ex-Klub Hannover 96 und der KSC buhlten zuletzt um die Dienste des Tschechen, nun bringt "bild.T-online.de" den VfB Stuttgart als neuen Favoriten ins Spiel. Wo Simak nicht hingeht, wurde heute bekannt gegeben. Der Mittelfeldakteur vom Zweitligisten FC Carl Zeiss Jena wird zur kommenden Saison nicht zu Hannover 96 wechseln. "Jan hat uns mitgeteilt, dass er sich nicht für uns entschieden hat", sagte Sportdirektor Christian Hochstätter. Damit sei das Thema vom Tisch. Die Hannoveraner hatten versucht, den Tschechen zurückzuholen. Dazu hatte es am vorigen Wochenende schon Sondierungsgespräche mit Klubchef Martin Kind gegeben. Simak hatte von 2000 bis 2002 sowie in der Saison 2003/04 insgesamt 58 Zweitliga-Spiele und sechs Bundesliga-Partien für Hannover 96 bestritten.



Rückkehr möglich Simak verhandelt mit Hannover
Daten und Statistik Jan Simak im Porträt
Statistiken & Co. Vereinsinfos Hannover 96

Veh mit Stuttgart unter Erfolgsdruck

Jan Simak spielt derzeit für den vom Abstieg bedrohten FC Carl Zeiss Jena. Die besten Karten für eine Verpflichtung hat nun der VfB Stuttgart. Meistermacher Veh und Manager Heldt stehen unter Erfolgsdruck, alle bisherigen Neuverpflichtungen konnten nicht recht überzeugen. Der VfB dümpelt auf Platz zehn der Liga rum, ein guter Techniker wie Jan Simak könnte Stuttgart zurück in die Erfolgsspur helfen. Doch zunächst steht das Gastspiel Jenas in Stuttgart auf dem Programm: Am Dienstag fordert Simak mit seinem Klub den VfB Stuttgart im Viertelfinale des DFB-Pokals heraus.

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga
Zum Genießen
Abstimmung Wählen Sie das kurioseste Foto des 20. Spieltags


Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal