Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

2: Berti Vogts

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2: Berti Vogts

21.02.2008, 18:11 Uhr

Den ewigen Vergleich mit einem kleinen, bissigen Hund wird einer der deutschen Ehrenspielführer noch mit in sein Grab nehmen. Zeit seiner Profikarriere als Spieler war Terrier Vogts von seinen Trainern darauf abgerichtet, den Schönspieler des Gegners zu bearbeiten. Cruyff, Lippens und Co. sollte die Lust am Spiel und Spielen vergehen, was Berti über penetrantes Bearbeiten des technisch hochüberlegenen Widersachers zumeist erreichte. Mit seinem eher überschaubaren Talent, aber einem ehrgeizigen Willen, brachte es der Rechtsverteidiger 1974 bis zum Weltmeister. Insgesamt stand der Vollwaise in 96 Länderspielen auf dem Platz und führte die deutsche Nationalmannschaft immerhin 20 Mal als Kapitän an.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal