Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

8: Andreas Brehme

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

8: Andreas Brehme

25.02.2008, 16:46 Uhr

Am 8. Juli 1990 ging Andreas Brehme endgültig in die deutsche Fußballgeschichte ein. Im WM-Endspiel übernahm der Spieler mit der Rückennummer drei die Verantwortung und bescherte Deutschland den dritten WM-Titel. Brehme war im Nationaltrikot überhaupt der Mann für entscheidende Standardsituationen: Ob zur Eröffnung der EM 1988, als Italien gerade mit 1:0 in Führung gegangen war, ob im WM-Halbfinale 1986 gegen Frankreich, oder vier Jahre später in der Vorschlussrunde gegen England, als Paul Parkers Rücken mithalf, Peter Shilton zum 0:1 zu bezwingen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal