Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1:Bernie Ecclestone plant rasante Stadtrennen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rund um den Rennzirkus  

Ecclestone plant rasante Stadtrennen

29.02.2008, 13:44 Uhr | sid

Der Arc de Triomphe in Paris aus der Vogelperspektive (Foto: imago)Der Arc de Triomphe in Paris aus der Vogelperspektive (Foto: imago) Spektakuläre Hafen-Rundfahrt in Valencia, Nachtrennen in Singapur, Wüsten-Kurs in Abu Dhabi - doch den wohl aufregendsten Plan hatte Bernie Ecclestone in der Hinterhand. Der Formel-1-Boss will mit seinem Wanderzirkus nach Paris, wie er in einem Interview verriet.#


Sind Sie fit für die neue Saison? Testen Sie Ihr Wissen rund um die Formel 1 und gewinnen Sie einen der attraktiven Preise.
Hier geht es zum Quiz

McLaren-Mercedes Hausdurchsuchung im Hauptquartier
Gerüchte Mercedes weist Spekulationen um Dennis-Rauswurf zurück
Testfahrten in Barcelona Lewis Hamilton dominiert
Foto-Datenbank Bilder von den Tests in Barcelona

Spannender als Magny-Cours

Schon nächstes Jahr könnte der Große Preis von Frankreich in Paris stattfinden - diesmal allerdings nicht am Grünen Tisch des Automobil-Weltverbandes FIA am Place de la Concorde, sondern mit Formel-1-Rennautos rund um den l'Arc de Triomphe oder das Euro-Disney. "Ich hoffe, dass wir in Paris etwas schaffen können. Wir brauchen einen Platz für den französischen Grand Prix, denn wir werden nicht mehr nach Magny-Cours gehen", sagte Ecclestone.

Übersicht
Rennkalender 2008

Das Ende für Hockenheim und den Nürburgring?

Die Zeit der traditionellen Rennstrecken ist endgültig vorbei, das große Geld wartet in den Metropolen dieser Welt. Das jedenfalls ist Ecclestones Fahrplan in eine noch luktrativere Formel-1-Zukunft, in der für Hockenheim und den Nürburgring kein Platz mehr sein könnte.

Berlin - "Da passt die Formel 1 nicht rein"

In Berlin hat ein Formel-1-Projekt aus umweltpolitischen Gründen jedoch schlechte Karten. "Das halte ich für undenkbar, geradezu unvorstellbar. In eine Stadt wie Berlin, die im Sommer voll ist mit Touristen, kann man nicht eine solche Emissions- und Lärmschleuder wie die Formel 1 holen", sagte Senatssprecher Richard Menge, wies aber ausdrücklich darauf hin, dass dies seine ganz persönliche Meinung und nicht ein offizielles Statement des Senats sei. Laut Meng diskutiere man in Berlin gerade über einen autofreien Sonntag und errichte eine Umweltzone: "Da passt die Formel 1 nicht rein."

Einigung über Paris-Rennen in naher Zukunft

Ecclestone hatte zunächst auch an ein Rennen vor seiner Haustür in London gedacht. Doch da, wo er letztlich fahren wollte, stand die Startampel für ihn auf Rot. Ein Grand Prix in London oder Paris wäre besser für die Zuschauer und auch besser fürs Fernsehen, sagt der 77-Jährige. Dass es künftig kein Rennen mehr in Magny-Cours gebe, habe auch die französische Regierung verstanden. Ecclestone: "Wir hatten das Rennen ja ursprünglich schon für dieses Jahr abgesagt." Deshalb hofft der Brite schon für 2009 auf eine Einigung mit Paris.

Spektakuläre Kandidaten

An weiteren Kandidaten mangelt es nicht. Laut Ecclestone wird es bald schon Rennen in Indien und Südkorea geben. Auch Russland darf sich wieder Hoffnungen machen. Der Kalender umfasst in dieser Saison 18 WM-Läufe. Das ist schon sehr viel, gemessen an den 16 Rennen, die über Jahre der Formel-1-Standard waren. Doch Ecclestone will mehr: "Ich denke, 20 wären gut." Ein Modell wie in der Rallye-WM, wo 24 Veranstalter nur noch in jedem zweiten Jahr einen WM-Lauf haben, lehnt der Formel-1-Boss für seine PS-Show strikt ab.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal