Sie sind hier: Home > Sport >

Schalke baut gegen Bayern auf die Magie seiner Festung | 22. Spieltag der Fußball-Bundesliga

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

22. Spieltag - Samstagsspiele  

Schalke baut gegen Bayern auf die Magie seiner Festung

01.03.2008, 10:20 Uhr | t-online.de

Bayerns Ribéry (hinten) gegen Rafinha (Foto: imago)Bayerns Ribéry (hinten) gegen Rafinha (Foto: imago) Der FC Schalke 04 bittet zum Spitzenspiel der Fußball-Bundesliga. Wenn Schiedsrichter Herbert Fandel seine Pfeife erklingen lässt, wird die Veltins-Arena in Gelsenkirchen Kopf stehen. Denn zu Gast ist der Rekord-Meister aus München - und der wartet seit fast zehn Jahren auf einen Sieg bei den Knappen. Mario Basler und Carsten Jancker schossen am 10. November 1998 den letzten Münchner Erfolg bei den Königsblauen heraus. Für die Knappen dürfte es gegen die Hitzfeld-Elf besonders darauf ankommen, wie die Mannschaft das Hickhack um ihren Trainer Mirko Slomka verkraftet. Verfolgen Sie die Spiele des 22. Spieltags ab 15.15 Uhr im Live-Ticker!

Ab 15.15 Uhr Die Samstagsspiele im Live-Ticker

Zum Durchklicken Letzte Infos zu den Partien des 22. Spieltags

Van Bommel und Jones fehlen gesperrt

Sollten die Blau-Weißen das Feld als Sieger verlassen, dürfte zumindest bis zum Champions-League-Rückspiel beim FC Porto am Dienstag ein wenig Ruhe in Gelsenkirchen einkehren. Sollten jedoch die Isar-Kicker die Punkte in die bayrische Landeshauptstadt entführen, dürfte die Luft für Slomka sehr eng werden. Verzichten müssen beide Trainer auf ihre "Aggressive Leader" Marc van Bommel und Jermaine Jones, die aufgrund von Gelb-Rot-Sperren eine Zwangspause einlegen.

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Bremen unter Zugzwang, Dortmund in starker Form

Der zweite Knaller des Tages steigt in Bremen. Dort empfängt der Liga-Zweite die Truppe aus Dortmund. Werder ist nach der bitteren 0:1-Pleite gegen Eintracht Frankfurt in Zugzwang, wollen die Norddeutschen den Tabellenführer FC Bayern nicht davonziehen lassen. Doch der BVB ist nach zwei Siegen aus den letzten beiden Ligaspielen und dem Erfolg im DFB-Pokal gegen Hoffenheim obenauf. Mit einem weiteren Dreier wollen die Schwarz-Gelben nun noch einmal in den Kampf um die UEFA-Cup-Plätze eingreifen.

T-Online Prognose So enden Meisterrennen und Abstiegskampf

Partie in Cottbus abgesagt

In den verbleibenden Samstagsspielen treffen Hannover und Nürnberg, Rostock und Bielefeld sowie Karlsruhe und Wolfsburg aufeinander. Die Partie von Energie Cottbus gegen den VfB Stuttgart wurde wegen einer Orkan-Warnung vorsichtshalber abgesagt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Gibt's doch gar nicht: Telefunken Smart TV für nur 479,99 €
LED-TV bei ROLLER.de
Shopping
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
Weiteres
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017