Sie sind hier: Home > Sport >

-

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

04.03.2008, 13:03 Uhr

Spielpaarung:

Das Spiel im Überblick:

Eintracht Frankfurt ist bisher eine der großen Überraschungen der Saison. Die Hessen haben sich im oberen Tabellendrittel festgesetzt und schielen mit einem Auge Richtung UEFA Cup. Gegen Bochum sollen die nächsten drei Punkte her. Doch der VfL hat mit dem Sieg gegen Leverkusen einen Achtungserfolg gelandet. Zudem greift Torjäger Sestak nach abgesessener Gelbsperre wieder ins Geschehen ein.

So könnten sie spielen:

Nikolov - Ochs, Galindo, Kyrgiakos, Spycher - Inamoto - Fink, Köhler - Fenin, Amanatidis, Toski

Lastuvka - Pfertzel, Maltritz, Yahia, Bönig - Imhof - Zdebel, Dabrowski - Ono - Sestak, Auer

Es fehlen:

Preuß (Reha nach Knieoperation), Vasoski, Heller (Trainingsrückstand), Weissenberger (grippaler Infekt), Meier (Knie-OP), Mahdavikia (Hexenschuss), Pröll (Syndesmoseanriss), Chris (Fußverletzung)

Bechmann (Trainingsrückstand nach Hüftverletzung), Sand (Bänderriss)

Statistik:

22 Siege - 14 Unentschieden - 23 Niederlagen - Gesamtbilanz

Schiedsrichter:

Dr. Felix Brych

Vereinsinfos Frankfurt

Vereinsinfos Bochum

Zum Live-Ticker

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Harte Schale, kalter Kern: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017