Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Bundesliga: FC Bayern macht großen Schritt Richtung Meisterschaft

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

22. Spieltag - Samstagsspiele  

FC Bayern macht großen Schritt Richtung Meisterschaft

08.03.2008, 17:23 Uhr | dpa

Luca Toni (Foto: ddp) Im Sturmschritt eilt Bundesliga-Spitzenreiter FC Bayern München auf seinen 21. Meistertitel zu, Werder Bremen ist dagegen bei der Verfolgungsjagd durch das bittere 3:6 (1:2) beim VfB Stuttgart heftig ins Straucheln gekommen. Der deutsche Fußball- Rekordmeister ließ sich beim 2:0 (1:0) gegen den Karlsruher SC auf seinem Durchmarsch auch vom besten Aufsteiger der vergangenen zehn Jahre nicht stoppen. Die Bayern (50 Punkte) bauten ihre Führung nach dem zehnten Bundesliga-Spiel ohne Niederlage auf sieben Punkte gegenüber den Bremern (43) aus.

Zum Genießen
Abstimmung Wählen Sie das kurioseste Foto des 23. Spieltags
Spieler des Tages Mario Gomez bringt Stuttgart auf UEFA-Cup-Kurs
Vorne topp, hinten Flop Hat Bremen das falsche Spiel-System?

Gomez schießt Werder ab

Im Top-Spiel und der torreichsten Partie des Tages konnte Bremen trotz der Führung durch Hugo Almeida (9. Minute) und des zwischenzeitlichen 2:2 die deklassierende Niederlage beim Titelverteidiger VfB Stuttgart nicht verhindern. Torjäger Mario Gomez drehte die Partie mit seinen Saisontoren 12 bis 14 (20./43./65. Minute). Der Bremer Sebastian Boenisch (60.) hatte mit seinem ersten Bundesliga-Tor das zwischenzeitliche 2:2 erzielt. Nach Gomez' Treffer zum 3:2 erhöhte Cacau nur eine Minute später für Stuttgart auf 4:2 (66.).

Spielbericht FC Bayern - Karlsruher SC
Spielbericht VfB Stuttgart - Werder Bremen
Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Schwarzer Tag für Mertesacker

Beim Anschlusstreffer durch Markus Rosenberg (77.) kam noch einmal kurz Hoffnung auf, doch das Eigentor von Per Mertesacker (84.) zum 3:5 und der finale Treffer von Cacau (87.) zerstörten die letzten Träume von einem Auswärtspunkt. Nationalspieler Mertesacker sah nach einer Notbremse gegen Gomez kurz vor Schluss noch die Rote Karte.

Änderungen Zwei zusätzliche Schiedsrichter sollen kommen

Traumtor durch Ribéry

Top-Torjäger Luca Toni (41. Minute) brachte die Bayern mit seinem 14. Saisontreffer vor 69.000 Zuschauern in der ausverkauften Allianz Arena in Führung, der glänzend aufgelegte Franck Ribéry (64.) machte für das überragende Team der Liga mit seinem Traumtor den 150. Bundesliga-Sieg unter Trainer Ottmar Hitzfeld perfekt.

Spielbericht Bielefeld - Schalke 04

Schalke durchbricht die Negativ-Serie

Drei Tage nach dem bejubelten Vorstoß ins Viertelfinale der Champions League glückte Schalke 04 auch in der Bundesliga der Befreiungsschlag. Nach drei bitteren Bundesliga-Niederlagen in Serie gewann die Mannschaft von Trainer Mirko Slomka mit 2:0 (1:0) bei Arminia Bielefeld. Gustavo Varela (24.) und Halil Altintop (74.) sicherten den Knappen die verdienten drei Punkte.

Spielbericht Duisburg - Rostock

Duisburg gibt die Rote Laterne ab

Während die Bayern souverän marschieren und die Konkurrenz auf Distanz halten, wird der Kampf gegen den Abstieg immer spannender. Der MSV Duisburg gab die Rote Laterne nach dem 1:1 (1:1) gegen Hansa Rostock an Energie Cottbus ab. Duisburg war durch Ivica Grlic (7.) in Führung gegangen, Victor Agali (20.) rettete den Hansestädtern zumindest einen Punkt.

Spielbericht Wolfsburg - Cottbus
Spielbericht Frankfurt - Bochum

Freitagsspiel Auch Dortmund kann die Hertha nicht bezwingen

Cottbus nähert sich Liga zwei

Die Cottbuser waren beim 0:3 (0:2) beim VfL Wolfsburg chancenlos und sind in dieser Form kaum noch zu retten. Die Treffer für die nunmehr in fünf Heimspielen unbesiegten Wolfsburger erzielten Christian Gentner (17.) und Marcelinho (19./67). Eintracht Frankfurt und der VfL Bochum trennten sich 1:1. Die Führung durch Faton Toski (49.) egalisierte Mimoun Azaouagh in der 67. Minute.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal