Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

EM 2008: Jogi Löw sorgt sich um formschwache DFB-Kicker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

EM 2008  

Formschwache Nationalspieler bereiten Sorgen

09.03.2008, 17:00 Uhr | t-online.de

Miroslav Klose (Foto: imago)Miroslav Klose (Foto: imago) Rund zwölf Wochen vor dem Eröffnungsspiel der EM in Österreich und der Schweiz sorgt sich Fußball-Deutschland um die Form der deutschen Nationalspieler. Am 24. Spieltag präsentierten sich die Kandidaten von Bundestrainer Joachim Löw in so schlechter Verfassung wie noch nie in dieser Saison. Indiskutabel waren vor allem die Darbietungen von Stammspielern wie Philipp Lahm, Bernd Schneider, Bastian Schweinsteiger und Miroslav Klose. Im großen T-Online Formcheck erhielten diese Akteure die Noten 5 und 6. Andere WM-Helden wie Jens Lehmann und Lukas Podolski sind in ihren Vereinen derzeit sogar nur Ersatz.

Formcheck So spielten die EM-Kandidaten am 24. Spieltag

Interview mit Jogi Löw: "Wir lassen uns nicht aus der Bahn werfen"

Raus aus dem Märchenland

Der ehemalige Bundestrainer Berti Vogts mahnte deshalb bereits gegenüber der "Bild-Zeitung". „Es gibt noch immer Spieler, die glauben, dass sich das Märchen von 2006 von allein wiederholt. Die müssen endlich raus aus ihrem Märchentraumland. Ich fürchte, dass sich da noch einige ganz schön wundern werden.“ Auch Christoph Daum schlägt bereits Alarm. Daum sagte ebenfalls der "Bild": „Man muss sich wirklich Sorgen machen um die Nationalelf. Wir sollten den Ball flach halten. Ich bin mir sicher, dass Jogi Löw längst interne Alternativpläne hat – aber darüber wird er öffentlich natürlich nicht reden.“

Im Überblick Der Spielplan der EURO 2008
Die EM selbst durchspielen Interaktiver Spielplan

Leverkusener Alternativen

Als Alternativen zu den gestandenen Profis bieten sich wegen ihrer guten Form derzeit vor allem Leverkusener Profis an. Im Tor steht dort seit Wochen ein überragender René Adler. Gonzalo Castro könnte auf der rechten Verteidigerposition Löws Sorgen verkleinern, zentral bietet sich Manuel Friedrich als Alternative zum verletzten Wackelkandidaten Christoph Metzelder an. Außerdem ist Simon Rolfes im zentralen defensiven Mittelfeld eine echte Alternative zum Langzeitverletzten Torsten Frings. Und an Stelle des seit Wochen enttäuschenden Lukas Podolski, könnte ein derzeit überragender Stefan Kießling mit auf die EM-Reise gehen.

Hintergrund Der Fahrplan der Nationalmannschaft für die EM 2008
Foto-Show Die deutschen Nationalkicker als Gipfel-Stürmer

Löw kündigt Härtefälle an

Wie auch immer das Rennen um die begehrten Tickets ausgeht, Joachim Löw hat alles im Blick. Und er hebt bereits mahnend den Zeigefinger: "Es geht in die Endphase. Die Spieler wissen, was wir erwarten. Es wird bei der Nominierung Härtefälle geben."

Form-Check So spielten die EM-Kandidaten am 23. Spieltag
Form-Check So spielten die EM-Kandidaten am 22. Spieltag
Form-Check So spielten die EM-Kandidaten am 21. Spieltag

Spieler-Check So stehen die Chancen für einen EM-Einsatz

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal