Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Bobic soll für das Präsidium kandidieren

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hertha BSC  

Bobic soll für das Präsidium kandidieren

11.03.2008, 11:56 Uhr | t-online.de

Ex-Nationalspieler Fredi Bobic (Foto: imago)Ex-Nationalspieler Fredi Bobic (Foto: imago) Sportlich konnte Fredi Bobic bei Hertha BSC nicht überzeugen. Als großer Hoffnungsträger 2003 gekommen, traf er in 54 Bundesliga-Spielen nur achtmal. 2005 trennten sich die Wege und Bobic ging zu NK Rijeka nach Kroatien. Die Verbindung zu Hertha ist trotzdem nicht abgerissen, Bobic ist nach seinem Karriereende 2006 in Berlin heimisch geworden, spielt regelmäßig in der Senioren-Mannschaft des Bundesligisten und ist Mitglied im Verein. Nach Informationen der "Berliner Morgenpost" soll er bald auch im Präsidium sitzen - als Gegenpart zu Manager Dieter Hoeneß.

Zum Genießen
Abstimmung Wählen Sie das kurioseste Foto des 23. Spieltags
Spieler des Tages Mario Gomez bringt Stuttgart auf UEFA-Cup-Kurs

Bobic möchte Bedenkzeit

Die nächste Mitgliederversammlung steht am 23. Mai an, bis zum 15. April können die Mitglieder Kandidatenvorschläge für das neu zu wählende Präsidium einreichen. Wie die "Morgenpost" berichtet, wurde Bobic gefragt, ob er sich zur Wahl stelle - als Experte für sportliche Angelegenheiten. Erwartet werde von ihm eine kritische, konstruktive Begleitung der sportlichen Entwicklung. Offiziell äußern will sich der Europameister von 1996 dazu nicht. Es heißt, er habe sich Bedenkzeit erbeten.

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga
Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Schwieriges Verhältnis zu Manager Hoeneß

Bobic im Hertha-Präsidium, diese Personalie wäre nicht ohne Brisanz. Eine wichtige Funktion des neu zu wählenden Präsidiums wird es sein, die Geschäftsführung zu kontrollieren. Bobic würde auf Dieter Hoeneß treffen, den Manager und gleichzeitig mächtigen Mann bei Hertha. Kritiker sprechen seit Jahren von einer Alleinherrschaft, Hoeneß bestreitet das stets vehement. 2010 will er bei Hertha aufhören, bis dahin müssten Bobic und Hoeneß jedoch zusammenarbeiten. Wie das gehen soll, ist schwer vorstellbar, schließlich sind beide während Bobics aktiver Zeit bei Hertha öfter aneinander geraten.

Wer kandidiert für das Präsidentenamt?

Mit Spannung erwartet wird auch, wer sich für das Präsidentenamt bewirbt. Zur Debatte stehen Amtsinhaber Bernd Schiphorst und Werner Gegenbauer, der Vorsitzende des Aufsichtsrates, der ein sehr gutes Verhältnis zu Hoeneß hat. Ursprünglich wollten beide eine Kampfkandidatur vermeiden, einer wollte verzichten. Ein klärendes Gespräch war für Januar geplant. Passiert ist nichts: "Wir haben noch nicht geredet. Solange das nicht passiert ist, gibt es keinen Kommentar von mir", sagte Gegenbauer nun der "Morgenpost". Es läuft also auf ein Duell hinaus.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal