Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Franck Ribéry: Liebeserklärung an den FC Bayern München

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FC Bayern München  

Ribérys Liebeserklärung an die Bayern

12.03.2008, 11:55 Uhr | dpa

Will den Bayern treu bleiben: Franck Ribéry (Foto: imago)Will den Bayern treu bleiben: Franck Ribéry (Foto: imago) Seit Saisonbeginn ist Franck Ribéry beim FC Bayern. In dieser Zeit hat er mit meist überragenden Leistungen auf sich aufmerksam gemacht - was den Topklubs Europas nicht verborgen geblieben ist. Aber Ribéry hat kein Interesse an einem Wechsel: "Ich bin nicht nach München gegangen, um den FC Bayern als Intermezzo abzutun", sagte der französische Mittelfeldspieler in einem Interview mit der "Sport-Bild". Auch wenn er erst 24 Jahre alt ist, denkt der Nationalspieler bereits weit in die Zukunft: "Ja, das kann ich. Ich genieße hier jeden Moment und fühle mich glücklich", sagte Ribéry angesprochen auf ein Karriereende in München. Sein Vertrag läuft bis Mitte 2011.

Daten und Fakten Alles zu Franck Ribéry
Karriereende Kahn hört in Kalkutta auf
Trauriges Jubiläum Podolski seit einem Jahr ohne Bundesliga-Tor

Fans geben Kraft und Selbstvertrauen

Im Rückblick auf seine ersten Monate in Deutschland geriet der Franzose regelrecht ins Schwärmen. "Tatsächlich bin ich in München von Anfang an mit einer Wärme aufgenommen worden, wie ich es selten zuvor erlebt habe", sagte Publikumsliebling Ribéry. "Dieses Geliebtwerden ist mir sehr, sehr wichtig. Aus dieser Liebe ziehe ich meine Kraft und mein Selbstvertrauen, sie macht mich stark." Für die Zukunft versprach er: "Ich will noch besser werden. Es spornt mich regelrecht an, wenn die Fans meinen Namen schreien."

Video

Zum Genießen
Abstimmung Wählen Sie das kurioseste Foto des 23. Spieltags

Weitere Verstärkungen nötig

Auch über die Zusammensetzung des Kaders macht er sich Gedanken und mahnte mit Blick auf die wahrscheinliche Rückkehr in die Champions League weitere Verstärkungen an: "Wenn wir kommende Saison in allen Wettbewerben gut sein und in jedem Spiel 100 Prozent geben wollen, dann brauchen wir eventuell mehr Reserven." Zum Erreichen der künftigen Ziele "könnten wir für die Zukunft noch ein oder zwei Spieler brauchen, die uns verstärken".

Der Platzwart-Blog Schaulaufen mit den Bayern
Statistiken & Co. Vereinsinfos FC Bayern

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal