Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Laurent Blanc

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Laurent Blanc

Dass Franzosen am schönsten küssen, vermutete die ganze Welt. Laurent Blanc führte 1998 den Beweis. Auf dem Weg zum Gewinn des Weltmeistertitels schmatzte der Abwehrchef der Equipe Tricolore vor Anpfiff stets den kahlen Schädel von Frankreichs Torhüter und Nationalmaskottchen Fabien Barthez, um das Glück der Fußballgötter heraufzubeschwören. Mit Erfolg: Im Viertelfinale gegen Paraguay erzielte „le President“ Blanc das erste Golden Goal der WM-Geschichte.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal