Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Großer Preis von Australien: Kleine Überraschungen im dritten freien Training

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Samstag-Training in Melbourne  

Kleine Überraschungen im dritten freien Training

15.03.2008, 01:31 Uhr | Norman Gosch

Nick Heidfeld im BMW-Sauber (Foto: dpa)Nick Heidfeld im BMW-Sauber (Foto: dpa) Abschlusstraining in Melbourne - und ein kurzer Blick auf das Zeitentableau lässt so manchen Fan der Formel 1 fragend aus der Wäsche blicken. Denn am Ende des dritten freien Trainings zum Großen Preis von Australien standen weder McLaren-Mercedes noch Ferrari ganz vorne. Robert Kubica und Nick Heidfeld (beide BMW-Sauber F1 Team) gaben den Ton an, gefolgt von Fernando Alonso (Renault) und Nico Rosberg (Williams F1 Team). Für Spannung im Qualifying könnte also gesorgt sein. Verfolgen Sie das Qualifying ab 3.45 Uhr im Live-Ticker!

Fahrer, Training & Co. Impressionen aus Melbourne
Ergebnisse Das dritte freie Training im Überblick

Sind Sie fit für die neue Saison? Testen Sie Ihr Wissen rund um die Formel 1 und gewinnen Sie einen der attraktiven Preise.
Hier geht es zum Quiz

Zwei Top-Teams mit angezogener Handbremse

Könnte, denn schaut man sich die Platzierungen der vier Hauptdarsteller des gestigen Auftakts an, sieht die Welt schon ganz anders aus. Felipe Massa (Ferrari) auf Rang elf und Lewis Hamilton (McLaren-Mercedes) auf Position zwölf - das riecht förmlich nach dem großen Bluff. "Offensichtlich war es so, dass sich die beiden Teams noch nicht voll aufs Qualifying konzentriert haben", wusste auch BMW-Motorsportdirektor Dr. Mario Theissen.

Zum Durchklicken

Die erste wahre Standortbestimmung

Dennoch, die Teams scheinen recht nahe beieinander zu liegen, klammert man Ferrari und die Silberpfeile einmal aus. Denn wie die Trainingssessions am Freitag gezeigt haben, bewegen sich diese beiden Teams einmal mehr in einer eigenen Liga. Freuen wir uns einfach aufs erste Qualifying der Saison - und damit auf die erste wahre Standortbestimmung.

Ergebnisse Das erste freie Training im Überblick
Ergebnisse Das zweite freie Training im Überblick

Saisonauftakt 2008 Deutsche Fahrer tippen wieder auf Ferrari

Übersicht
Rennkalender 2008

Video
Video
Video
Video
Video
Video
Video
Video

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal