Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

HSV bleibt erster Bayern-Jäger | Fußball-Bundesliga - 25. Spieltag

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

VfL Wolfsburg - Hamburger SV  

Hamburg bleibt erster Bayern-Jäger

18.03.2008, 10:50 Uhr | dpa

Danijel Ljuboja (li.) gegen Piotr Trochowski (Foto: dpa)Danijel Ljuboja (li.) gegen Piotr Trochowski (Foto: dpa)Der Hamburger SV bleibt erster Bayern-Jäger. Der Mannschaft von Trainer Huub Stevens genügte am Samstag ein 1:1 (1:0)-Unentschieden beim VfL Wolfsburg, um den zweiten Bundesliga-Rang hinter dem Rekordmeister aus München zu behaupten. Bastian Reinhardt (14.) erzielte vor 30.000 Zuschauern in der ausverkauften Volkswagen-Arena das Tor für die Hamburger, die im zehnten Liga-Spiel in Folge ungeschlagen blieben und das Spiel nach der Gelb-Roten Karte für Vincent Kompany (87.) und der Roten Karte für Joris Mathijsen (90.) mit neun Mann beenden mussten.

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Rote Karten für Madlung und Grafite

Danijel Ljuboja (52.) traf für die Wolfsburger, die in der 81. Minute Innenverteidiger Alexander Madlung nach einer Gelb-Roten Karte verloren und in der Schlussminute auch noch Grafite, der nach einer Rangelei mit Mathijsen ebenfalls Rot sah.

Statistiken & Co. Vereinsinfos Wolfsburg | Vereinsinfos Hamburg

Reinhardt köpft ungestört ein

Bei winterliche Kälte fanden die Hanseaten als erste zu Betriebstemperatur und markierten schon mit der ersten gefährlichen Toraktion des Spiels die Führung. Piotr Trochowski brachte eine Ecke von links nach innen und Reinhardt hatte unbedrängt von der Wolfsburger Abwehr keine Mühe einzuköpfen. Für den 32 Jahre alten Innenverteidiger war dies immerhin schon der dritte Saisontreffer.

Wolfsburg unbeeindruckt

Die Hausherren steckten den frühen Rückstand jedoch ungerührt weg und hätten schon fünf Minuten später ausgleichen können. Christian Gentner flankte im Strafraum nach innen, wo Edin Dzeko in Mittelstürmer-Position direkt abzog. Der Schuss des Bosniers, der für Torjäger Grafite in Wolfsburgs Startelf stand, ging aber knapp über das von Frank Rost erneut sicher gehütete HSV-Gehäuse hinweg.

Beiersdorf: "Ich bin nicht zufrieden"

Das waren allerdings bereits die Aufreger der ersten Halbzeit in einer Partie, die von beiden Vertretungen offensiv geführt wurde. Tormöglichkeiten resultierten aus den Bemühungen jedoch kaum, da die beide Abwehrreihen jederzeit Herr der Lage waren. Nur beim Distanzschuss von Rafael van der Vaart (43.) kam vor dem Wechsel noch einmal ein Hauch von Torgefahr auf. Aber auch sein Schuss verfehlte das Tor. "Ich bin nicht zufrieden. Wir haben gut begonnen, dann aber den Faden verloren", haderte HSV-Sportdirektor Dietmar Beiersdorfer in der Pause.

Ljuboja bringt Spannung in die Schlussphase

Nur sieben Minuten nach Wiederanpfiff wurde seine Miene noch ärgerlicher. Ljuboja fasste sich an der Strafraumgrenze ein Herz und schloss ab. Der Ball wurde von Dzeko noch abgefälscht, so dass Rost keine Chance zum Eingreifen hatte. In der Folge sah die prächtige Kulisse einen offenen Schlagabtausch mit Möglichkeiten hüben und drüben inklusive einer Schlussphase, in der er es zur Sache ging.

Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal