Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Hamburger SV - Arminia Bielefeld: HSV lässt gegen Bielefeld Punkte liegen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hamburger SV - Arminia Bielefeld  

Hamburg lässt gegen Bielefeld Punkte liegen

24.03.2008, 16:59 Uhr | dpa

Reinhardt (hinten) bringt Marx zu Fall (Foto: dpa)Reinhardt (hinten) bringt Marx zu Fall (Foto: dpa)Der Hamburger SV hat den Heimnimbus auch gegen Arminia Bielefeld gewahrt und seine Rekordserie auf elf Partien ohne Niederlage ausgebaut. Mit dem schwachen 1:1 (0:0) verpassten es die Hanseaten allerdings, den Abstand zu den Konkurrenten um die Champions-League-Plätze zu vergrößern. Bielefelds Trainer Michael Frontzeck blieb auch im neunten Anlauf ohne einen Drei-Punkte-Erfolg. Markus Bollmann brachte die Gäste in der 71. Minute in Führung, die Paolo Guerrero (82.) ausgleichen konnte. Von der 66. Minute an spielte der HSV nach einer Tätlichkeit und Rot für David Jarolim nur noch zu zehnt, Bielefeld verlor Jörg Böhme (85.) nur sieben Minuten nach seiner Einwechslung nach wiederholtem Foulspiel mit Gelb-Rot.

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Mathijsen fehlt in der Abwehr

Nach den drei Ausfällen der gesperrten Joris Mathijsen, Vincent Kompany und Nigel de Jong musste Trainer Huub Stevens seine Abwehr komplett umstellen. Erstmals stand Guy Demel zusammen mit Bastian Reinhardt als Innenverteidiger auf dem Platz - die Abstimmung fehlte zunächst völlig, Demel stand viel zu weit vom Gegner weg. Auch der neben David Jarolim vor der Abwehr spielende Collin Benjamin fand zunächst nur schwer in seine Rolle. Die ordnende Hand von Abwehrchef Mathijsen fehlte an allen Ecken und Enden, die Pässe nach vorn landeten meist beim Gegner.

Statistiken & Co. Vereinsinfos Hamburg | Vereinsinfos Bielefeld

Bielefeld spielt mutig auf

So wurde die vom Abstieg bedrohte und in diesem Jahr noch sieglose Elf von Arminia Bielefeld zunehmend forscher. Eingespielt nach dem 1:1 bei Werder Bremen gelang der unveränderten Formation ein schneller Konter nach dem anderen. Der Distanzschuss von Thorben Marx in der 16. Minute ging noch weit über das Gehäuse von Keeper Frank Rost. Doch Artur Wichniarek (22.) und besonders der scharfe Schuss von wiederum Marx (25.) prüften den 34-Jährigen richtig. Der agile Christian Eigler ließ bei der Vorarbeit fünf Gegenspieler stehen, die jegliche Aggressivität im Strafraum vermissen ließen.

Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Trochowski vergibt beste Chance

Erst nach der Pause wirkte der HSV, der unter der Woche elf Profis zu Länderspielen abgestellt hatte, agiler und mit mehr Ideen im Vorwärtsspiel. Nach einem "Schüsschen" in der 26. Minute wirkte auch der zuletzt formschwache Rafael van Vaart zielstrebiger und verpasste nur knapp die Führung. Nationalspieler Piotr Trochowski (55.) hatte die beste Möglichkeit für die Norddeutschen aus 22 Metern, Guerrero nur vier Minuten später köpfte den Ball zwei Meter am Tor vorbei.

Zum Genießen
Abstimmung Wählen Sie das kurioseste Foto des 26. Spieltags

Guerrero erzielt den Ausgleich

Mitten im Offensivdrang schadete sich der HSV selbst: Nach einer "Schwalbe" von Jarolim an der Strafraumgrenze erhitzten sich die Gemüter, inmitten einer Rudelbildung griff der Tscheche Markus Schuler in den Unterleib und musste den Platz verlassen. Fast im Gegenzug gelang den Ostwestfalen das 1:0 durch Bollmann, der für sein erstes Bundesliga-Tor eine Ecke von Daniel Halfar unhaltbar per Kopf verwertete. Guerrero gelang nach Vorlage des eingewechselten Mohamed Zidan wenigstens noch der Ausgleich für die indisponierten Hanseaten.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal