Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Naturrasen für Berner EM-Stadion - Künstliches Grün muss weichen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

EM 2008  

Naturrasen für Berner EM-Stadion - Künstliches Grün muss weichen

25.03.2008, 17:03 Uhr | dpa

Im Fußball-Stadion von Bern ist mit der Verlegung von Naturrasen für die Europameisterschaft begonnen worden. Im Stade de Suisse wird normalerweise auf Kunstrasen gespielt, der jedoch für die drei EM-Partien natürlichem Grün weichen muss. Nach dem Turnier (7.- 29. Juni) wird im ehemaligen Wankdorf-Stadion wieder Kunstteppich ausgerollt. In Bern finden die drei Vorrundenbegegnungen der Niederlande in der Gruppe C gegen Italien, Rumänien und Frankreich statt. Neben Bern muss auch das Stadion in Salzburg für die EM mit Naturrasen ausgestattet werden.

Im Überblick Der Spielplan der EURO 2008
Die EM selbst durchspielen Interaktiver Spielplan
Alle Infos zur EM Teams, Termine, Städte, Stadie

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal