Startseite
Sie sind hier: Home >

Sport

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Seite 1 von 2
27.03.2008, 13:22 Uhr

Spielpaarung:

Das Spiel im Überblick:

Der VfB Stuttgart hat einen Lauf, in der Hinrunde noch mit 2:0 von Hannover düpiert und auf bestem Wege in den Tabellekeller, kratzen die Schwaben nunmehr wieder an den UEFA-Cup-Plätzen. Überragende Figur beim VfB: Mario Gomez. "Er spielt momentan unheimlich gut. Aber eine Sonderbewachung wird es für ihn nicht geben", sagt 96-Coach Dieter Hecking im "kicker" und will der Stuttgarter Spielfreude stattdessen mit Aggressivität und kompakter Spielweise entgegnen.

So könnten sie spielen:

Enke - Cherundolo, Ismael, Vinicius, Schulz - Balitsch, Lala - Pinto, Bruggink, Huszti - Stajner

Ulreich - Osorio, Fernando Meira, Delpierre, Boka - Pardo - Hilbert, Hitzlsperger - Bastürk (Khedira) - Gomez, Cacau

Es fehlen:

Hanke (Rotsperre), Brdaric, Yankov (Reha nach Knie-OP), Krebs (Knieprobleme), Tarnat (Sehnenanriss im Oberschenkel), Rosenthal (Schambeinentzündung), Fahrenhorst (Trainingsrückstand)

Tasci (Kapselriss am Wadenbeinköpfchen), Magnin (Bänder- und Kapselriss am Sprunggelenk)

Statistik

16 Siege - 6 Unentschieden - 20 Niederlagen -

Schiedsrichter:

Marc Seemann

Vereinsinfos Hannover

Vereinsinfos Stuttgart




© Ströer Digital Publishing GmbH 2016

Anzeige
shopping-portal