Sie sind hier: Home > Sport >

-

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

27.03.2008, 13:22 Uhr

Spielpaarung:

Das Spiel im Überblick:

Werder Bremen hat zuletzt alle wichtigen Spiele vergeigt - der Meisterschaftszug ist abgefahren. Neues Ziel: Champions-League-Qualifikation. Erstmals in dieser Saison ohne Personalsorgen, kann Trainer Thomas Schaaf zu diesem Zweck aus dem Vollen schöpfen. Für Duisburg wird es allmählich eng. Das Remis am Vorwochenende reichte dem MSV nicht um den Tabellenkeller zu verlassen. Zwei Punkte trennen Duisburg vom Nichtabstiegsplatz. Schwacher Trost: Die Rückkehr von Stürmer Manasseh Ishiaku.

So könnten sie spielen:

Wiese - Fritz, Mertesacker, Naldo, Boenisch - Baumann - Frings, Jensen - Diego - Klasnic, Hunt

Starke - Willi, Filipescu, Schlicke, Caceres - Grlic, Tararache - Maicon, Georgiev - Ishiaku, Niculescu

Es fehlen:

Womé (Trainingsrückstand)

A. Meyer (Aufbautraining), Schröter (Knochenödem), Roque Junior (nicht berücksichtigt)

Statistik

21 Siege - 12 Unentschieden - 22 Niederlagen - Gesamtbilanz

Schiedsrichter:

Markus Schmidt

Vereinsinfos Bremen

Vereinsinfos Duisburg

Zum Live-Ticker

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017