Sie sind hier: Home > Sport >

Bundesliga verzichtet auf Liga-Ball

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

DFL  

Bundesliga verzichtet auf Liga-Ball

27.03.2008, 18:25 Uhr | sid

Der von der Deutschen Fußball Liga (DFL) geplante Einheits-Ball wird frühestens von Juli 2010 an in den Bundesliga-Spielen rollen. Nach Angaben von Donnerstag hatte die DFL am Vortag die Ausschreibung für das Produkt per Brief bei den sechs involvierten Sportartikel-Herstellern gestoppt. Als Grund gab die DFL das noch laufende Prüfungsverfahren des Bundeskartellamtes an, das derzeit ermittelt, ob eine zentrale Vermarktung der TV-Rechte für die 36 Erst- und Zweitligisten statthaft ist. Laut Statuten würde auch der Einheits-Ball mit unter die Zentralvermarktungsbelange fallen.

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!


Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017