Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Friedrichshafens Erbe kommt aus Russland

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Volleyball - Champions League  

Friedrichshafens Erbe kommt aus Russland

17.02.2010, 14:45 Uhr | dpa

Die Volleyballer von Dynamo Kasan haben die Nachfolge des VfB Friedrichshafen als Sieger der Champions League angetreten. Der russische Klub gewann das Endspiel beim Final-Turnier in Lodz knapp mit 3:2 (19:25, 26:24, 18:25, 25:17, 15:10) gegen Copra Piacenza. Rang drei holte sich PGE Skra Belchatow aus Polen ebenfalls mit 3:2 (25:22, 25:21, 23:25, 18:25, 15:13) gegen Sisley Treviso. Die Italiener mit dem deutschen Nationalspieler Stefan Hübner hatten dem deutschen Meister und Pokalsieger Friedrichshafen knapp den erneuten Einzug unter die letzten Vier verwehrt.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal