Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

April, April! Klinsmann wie geplant zum FC Bayern

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FC Bayern München  

April, April! Klinsmann wie geplant zum FC Bayern

01.04.2008, 11:32 Uhr | t-online.de

Jürgen Klinsmann (re.) und Oliver Kahn (Foto: imago)Jürgen Klinsmann (re.) und Oliver Kahn (Foto: imago) Jürgen Klinsmann wird wie geplant das Amt des Cheftrainers beim FC Bayern München übernehmen. Die Meldung, dass sich der ehemalige Bundestrainer übergangen fühlt, weil Oliver Kahn ins Management des deutschen Rekordmeisters aufgenommen wird, war ein Aprilscherz der T-Online Sportredaktion und frei erfunden. Wir bedanken uns bei allen Usern für die zahlreichen Kommentare zu diesem Thema und hoffen, dass wir Ihnen mit unserer Geschichte ein kleines Lächeln auf die Lippen zaubern konnten.

Hier noch einmal der T-Online Aprilscherz zum Nachlesen:

Die Absage kam per Fax: Der FC Bayern München steht ab Sommer ohne Cheftrainer da. Der erst am 11. Januar der Öffentlichkeit als Nachfolger Ottmar Hitzfelds präsentierte Jürgen Klinsmann ließ den designierten deutschen Meister aus seiner Wahlheimat USA wissen, "unter diesen Umständen nicht mehr zur Verfügung" zu stehen. Die "Umstände" standen 14 Jahre lang im Tor der Bayern, nicht aber in dem der Nationalelf während der WM 2006 - wegen Klinsmann: Oliver Kahn. Durch dessen Aufnahme ins Management des Rekordmeisters fühlt sich der frühere Bundestrainer an seine Vertragsunterschrift nicht mehr gebunden.

Zum Durchklicken Jürgen Klinsmanns Karrierestationen

Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Kahn schon vor Klinsmann inthronisiert

"Das Enttäuschendste ist", wetterte Klinsmann in seinem sehr offenen Schreiben an die Vereinsführung des Rekordmeisters, "dass Ihr schon während unserer Verhandlungen genau wusstet, dass der Olli den Uli demnächst unterstützen wird." Die ursprüngliche Idee, Torwart-Legende Kahn als Nachfolger des seit 1979 amtierenden Managers Uli Hoeneß zu installieren, war zwischendrin wieder ad acta gelegt worden. Zumindest offiziell. Fest stand nur - und so war auch Klinsmanns Wissensstand zum Zeitpunkt seiner Zusage -, dass Hoeneß 2009 seinen Posten räumen wird, um sich um das Präsidentenamt zu bewerben.

"Nase voll!" Podolski möchte den FC Bayern verlassen

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Den Kaiser überrascht

Dies hat bereits seit 1994 Franz Beckenbauer inne. Der Kaiser erfuhr auf einer bisher geheim gehaltenen WM-Inspektionsreise für den Pay-TV-Sender "Premiere" nach Südafrika von der dramatischen Wende an der Säbener Straße: "Ich hatte dem Uli, dem Kalle und auch dem Karl Hopfner ins Gewissen geredet, die Sache mit dem Olli mindestens zu überdenken, besser zu unterlassen."

Zum Genießen
Abstimmung Wählen Sie das kurioseste Foto des 26. Spieltags

Statistiken & Co. Vereinsinfos FC Bayern

Hitzfeld schließt Comeback aus

Da das Tischtuch zwischen dem Titan und Klinsmann seit der Bestellung Jens Lehmanns als Nummer eins der Nationalmannschaft für alle Tage zerschnitten sei, "war eine solche Reaktion abzusehen", setzte Beckenbauer nach. Beckenbauer hatte seinerzeit nach der blamablen EM 2004 an der überraschenden Berufung Klinsmanns zum Bundestrainer entscheidend mitgewirkt. Wie zu erfahren war, erteilte Hitzfeld einer möglichen Fortsetzung seiner zweiten Amtszeit an der Isar eine klare Absage. "Ich habe mich dafür entschieden, nach der EM-Endrunde die Schweizer Nationalmannschaft zu übernehmen. Darauf konzentriere ich mich. Dabei bleibt es", sagte der 59-Jährige. "Es ist sicher keine angenehme Situation jetzt für den FC Bayern."

Auch Kahn letzten Endes froh über Absage

Die Unvereinbarkeit der Charaktere und Standpunkte stach in den Äußerungen Kahns im Januar heraus, als der 38-Jährige die geplante Rückkehr Klinsmanns an die Säbener Straße betont gleichgültig kommentierte, weil er damit nichts mehr zu tun habe. "Nicht mehr direkt jedenfalls", wie der frühere Welttorhüter, der nach der Saison seine Karriere beenden will, in einem kurzen Statement präzisierte: "Ich hätte schon irgendwie mit ihm als Cheftrainer leben können, schließlich wäre ich ihm nicht mehr als Spieler unterstellt. Aber ich bin auch überhaupt nicht böse, dass er jetzt in den USA bleibt."

Kritik über den Großen Teich

Bleibt die Lücke, die die Absage des Weltmeisters von 1990 urplötzlich reißt. "Jetzt werden wir uns mit dem HSV duellieren müssen", übte Hoeneß bereits Galgenhumor. Auch der Tabellenzweite der Bundesliga sucht für die Zeit nach der EM einen neuen Coach. Hoeneß kritisierte, dass Klinsmann "nicht in der Lage" sei, "über seinen Schatten zu springen". Einen Notfallplan für eine Absage Klinsmanns hat man beim FC Bayern jedenfalls nicht. "Wir stehen wieder ganz am Anfang", so Hoeneß.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal